Verlagsnews: The Dark Eye – Awardnominierung, Neuheiten und mehr

Für die englische Version von DSA, The Dark Eye, gibt es eine erfreuliche Neuigkeit zu vermelden: Der Aventuria Almanac ist in der Kategorie Bestes Setting bei den Ennie-Awards nominiert, deren Verleihung jährlich auf den Gen Con stattfindet. Wenn ihr für den Almanach abstimmen wollt, könnt ihr das noch bis zum 21.07.2017 direkt unter diesem Link tun – die übrigen Nominierungen und Kategorien findet ihr hier.

Außerdem feiert Ulisses die Nominierung mit einer Preishalbierung des Almanach-PDFs: Dieses ist bis zum 22. Juli noch für $ 9,99 bei DriveThru (englisch) oder für € 9,99 im Ebook-Shop (deutsch) zu haben.

Ein weiteres Produkt für die englische Übersetzung wird gerade noch über Kickstarter finanziert, nämlich das Nostergast-Regionalbundle, das in der englischen Version The Warring Kingdoms heißt. Das Crowdfunding ist bereits über den Zielbetrag hinaus erfolgreich, läuft aber noch bis zum 15.07.2017.

Ebenfalls passend zum Thema ist ein weiteres Video vom Kaiser-Raul-Konvent, in dem Markus Plötz erklärt, welche Herausforderungen die Übersetzung von DSA ins Englische mit sich bringt.

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Regelwerk, Spielhilfen, Ulisses Spiele, Verlagsnews, Video abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.