Verhandlungen zwischen Rakshazar und Ulisses

Wie das Rakshazar-Fanprojekt der Derischen Sphären sowie Ulisses Spiele heute Abend verlautbart haben, befinden sich die beiden in Verhandlungen bezüglich einer möglichen Kooperation.

Wie das Rieslandprojekt überraschenderweise vor der RPC verkündet hat, konnte ihre neueste Publikation, das Buch der Helden (Cover rechts), „wegen unvorhersehbarer Komplikationen bezüglich einiger kürzlich aufgekommener Lizenzfragen“ nicht veröffentlicht werden. Wie wir jetzt erfahren, sind der Grund dafür die derzeitigen Verhandlungen mit Ulisses Spiele.

Das Unternehmen aus Waldems begründet die angestrebte Kooperation folgendermaßen: „Das World-Building-Projekt darf sich zu Recht über großen Zuspruch und eine stetig wachsende Fan-Gemeinde freuen und ist natürlich auch Ulisses Spiele bereits positiv ins Auge gefallen.“ Des Weiteren ist im Ulisses-Blog die Rede von der Bildung einer rechtlichen Grundlage.

Das Rieslandprojekt bittet seine Fans um Verständnis, dass das Rakshazar-Material zu DSA bis zur Klärung der Lage aus dem Downloadportal entfernt wurde. Allerdings lassen sich fast alle Inhalte auch im Projektwiki finden. Im extra eingerichteten Forenthread, wo auch Gäste Kommentare hinterlassen können, können Fragen zum Thema diskutiert werden.

Quellen: Rakshazar-Blog, Ulisses-Blog

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Thamor

Ich spiele seit 1992 begeistert DSA, meist in der Rolle des Meisters. 2008 gründete ich das DereGlobus-Projekt. Bei Nandurion betreue ich die Twitter-Kurzmeldungen. http://about.me/Thamor
Dieser Beitrag wurde unter Fanprojekt, Riesland, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Verhandlungen zwischen Rakshazar und Ulisses

  1. Nightstallion sagt:

    … vielleicht sogar Veröffentlichung als Lizenznehmer? Myranor wird ja auch von Uhrwerk gemacht und nicht von Ulisses, warum also nicht Rakshazar von den Machern des derzeitigen Fanprojekts machen lassen?

  2. Joerg sagt:

    Irgendwie war das nach der Lizenzübernahme klar. Jetzt bin ich nur gespannt, ob Ulisses neben dem bisherigen, mehr als zweifelhaften Produkt- und Personal“management“ jetzt auch noch sämtliche Fanprojekte mit seinem unerträglichen Stil verunstaltet.

    • Moosäffchen sagt:

      Als einer der Riesland-„Redakteure“ kann ich sagen:
      NEIN, wir werden nicht offiziell und es wir KEINE Übernahme geben!

      Es müssen einfach nur ein paar Sachen geklärt werden. Also kein Grund für Spekulationen und Panik. 😉

      • Joerg sagt:

        Danke, das beruhigt mich. Ich finde euch nämlich zu gut, um euch an Ulisses „verlieren“ zu wollen. 😉

        • Arno sagt:

          Zu gut?!

          *hüstel*

          Nunja.

          Das Rieslandprojekt ist ein ambitioniertes Fanprojekt, an dem irgendwelche Fans seit Jahren werkeln. Genau so und nicht nders liest es sich auch. Die ganze Sache sollte man nicht überschätzen.

      • Nightstallion sagt:

        Schade, ich hätte eine Lizenzierung und Veröffentlichung sehr begrüßt. 🙂

  3. Pingback: Rakshazar: Das Buch der Helden | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *