Karneval der Rollenspielblogs – Thema „Magie und Wissenschaft“

Karneval-der-Rollenspielblogs-Logo„Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.“

—drittes Clarkesches Gesetz

Willkommen beim Karneval der Rollenspielblogs im März. Dieser Monat steht ganz im Zeichen zweier zentraler Konzepte zahlreicher Rollenspiele, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten: Magie und Wissenschaft. Als Gegensatzpaar von Mystik und Logik stellt letztere das sinnlich Evaluierbare dar, erstere das Über-Sinnliche. Historisch gesehen war diese Trennung jedoch nicht immer so klar – manch anerkannter Wissenschaftler betrieb wie selbstverständlich auch okkulte Studien – und auch im Rollenspiel finden wir häufig beides. Daher sollen die Beiträge zum Karneval diesen Monats beide Denkweisen einander gegenüberstellen, ihre Überschneidungen sowie ihre Alleinstellungsmerkmale analysieren.

Ist Magie eher etwas für historisch angehauchte Settings, während Wissenschaft besser in moderne Settings passt – oder macht die Wissenschaft ein Setting gar modern? Können und sollen Magie und Wissenschaft in einem Rollenspiel parallel existieren? Dient Magie letztendlich nicht nur dazu, Naturgesetze auszuhebeln? Und ist sie dadurch nicht der natürliche Antagonist der Wissenschaft und umgekehrt?

Wobei bisher der Schwerpunkt eher auf Naturwissenschaft lag. Doch gibt es bei den Geisteswissenschaften ebenfalls Reibungspunkte? Was sagen Philosophen oder Theologen zu magischem Wirken, magischen Kreaturen (z.B. Chimären), magischer Macht?

Und: Gibt es überhaupt unbedingt ein Spannungsfeld oder lassen sich die Ansätze auch harmonisch in einem Weltbild vereinen?

Einige weitere Themenanregungen:

  • Vergessene Technologie als Magie (am Beispiel Numenéra)
  • „TRANSVERSALIS!“ oder „Beam me up, Scotty!“ ? – Magische Welten versus wissenschaftlich erklärbare Welten
  • Pseudowissenschaftliche Erklärungen für unerklärliche Phänomene
  • magische Wissenschaft (z.B. Alchimie), wissenschaftliche Magie
  • Magie in technisierten Settings, Technologie in magischen Settings – und was ist mit Shadowrun?
  • der „Mad Scientist“ als perfekte Symbiose?
  • Spielen mit Wissenschaftlern (am Spieltisch) in einer magischen Welt – oder: „Ich misch‘ mir mal fix ’ne Portion Schießpulver …“
  • Lykanthropie – magische Verwandlung oder beschleunigste Autometamorphose?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Überlegen, Entwerfen und Schreiben und freuen uns auf eure Beiträge. Eine Auflistung sämtlicher bisheriger Artikel findet ihr im entsprechenden Thread des RPS-Blogs-Forums.

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Blick über den Dererand, Nandurion abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf Karneval der Rollenspielblogs – Thema „Magie und Wissenschaft“

  1. Sarafin sagt:

    Der Link zu den Clarkeschen Gesetzen funktioniert nicht, da sich in die URL ein „)“ geschlichen hat. 🙂

  2. Cifer sagt:

    Uuund korrigiert.
    Vielen Dank für die Anmerkung!

  3. Wulf sagt:

    Klingt nach einem interessanten Thema. Ich bin gespannt!

  4. Sehr schönes Thema, ich komme hoffentlich dazu, einen philosophischen Grundsatzartikel zu schreiben…

  5. Siebenstreich sagt:

    Wie genau funktioniert der Karneval? Einfach dort einen Kommentar schreiben, oder…?

  6. Feyamius sagt:

    @ Siebenstreich:
    Das wird im Link unter „Karneval der Rollenspielblogs“ genau erklärt. Zur Sicherheit hier nochmal. 😉

  7. Engor sagt:

    Dann will ich mich gerne mit einem kleinen Beitrag beteiligen: http://engorsdereblick.blog.de/2014/03/02/magie-wissenschaft-aventurien-17858057/

  8. Pingback: Arkadiya – Ein Rollenspiel mit Blick in die Zukunft (Beitrag zum Karneval der Rollenspielblogs) | Arkadiya

  9. Pingback: Magie und Wissenschaft – Widerspruch oder Ergänzung? | meisterperson

  10. Pingback: Blick in die Vergangenheit: Die Mysterien des Arkanen | Nandurion

  11. Pingback: Zeitzeugin | Fantasy, Nerdstuff, Science Fiction, Reviews, Gaming | [Blogparade/Karneval] Tabuzonen

  12. Pingback: Abschlussbetrachtung RSP-Karneval: Magie und Wissenschaft | Nandurion

  13. craulabesh sagt:

    Hier auch ein Podcast von DSA-intime, der das Thema behandelt:
    http://dsa-intime.de/wp-content/uploads/dsa34siggi.mp3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *