Umfrage zu Simias Werkbank

Simias Werkbank LogoIn Simias Werkbank stellen wir euch verschiedene Spielhilfen und Fanmaterial zur Verfügung. Heute bitten wir in eigener Sache um eure Meinung zu dieser Rubrik.

Da das Feedback bei Fanspielhilfen gewohnheitsmäßig eher gering ausfällt, uns aber natürlich interessiert, wie unsere Arbeit von euch angenommen wird, möchten wir nach vier Jahren Simias Werkbank einen kleinen Zwischenstand erheben. Dies soll uns nicht nur je nach Ergebnis bestätigen oder entmutigen, sondern auch als Indikator dienen, wie es künftig mit dieser Rubrik weitergehen soll. Schließlich wollen wir euch auch in den kommenden Adventskalendern und Tsatagswochen eine Freude machen.

Obwohl uns das Erstellen von eigenen und das Aufbereiten von fremden Spielhilfen auch ganz einfach Spaß macht, wäre es doch irgendwie vergebene Liebesmüh, wenn sich eigentlich niemand für das bei uns angebotene Zeug interessiert oder es niemals wirklich am Spieltisch einen Einsatz findet. Auf der anderen Seite wären wir unheimlich froh, würde sich eben herausstellen, dass bereits heimlich, still und leise eine Armada halbzauberischer Alchimisten im Wilden Aventurien Willkommen geheißen wurde und nun häuserlaufend die Schurken und Schergen verfolgen – um danach in gemütlicher Runde Lagerfeuergeschichten auszutauschen.

Also, sagt uns eure Meinung zum Fanmaterial auf Simias Werkbank, indem ihr an folgender Umfrage teilnehmt. Wir danken euch für eure Mithilfe und euer Feedback!

Wie gefällt euch das Material auf Simias Werkbank?

View Results

Loading ... Loading ...

Wie findet ihr die Auswahl dort?

View Results

Loading ... Loading ...

Was macht ihr mit dem Material auf Simias Werkbank? (3 Antwortmöglichkeiten)

View Results

Loading ... Loading ...

Wie wichtig ist euch die optische Aufbereitung von Fanmaterial?

View Results

Loading ... Loading ...

Welche Art von Spielhilfen hättet ihr gerne mehr? (3 Antwortmöglichkeiten)

View Results

Loading ... Loading ...

Wie gut wird deiner Meinung nach auf der News-Seite auf die Materialien aufmerksam gemacht?

View Results

Loading ... Loading ...

Natürlich interessieren uns auch über die Umfrage hinaus eure konkreten Meinungen, Anregungen und Vorschläge zu unseren Spiehilfen. Also: Was gefällt euch am besten? Was fehlt noch komplett? Wovon würdet ihr gern mehr sehen? Was findet ihr vielleicht grundsätzlich gelungen, aber weniger gut umgesetzt?

Wir wären über viele Kommentare, Kritik und Anmerkungen sehr erfreut und dankbar. Und damit ihr euch die Arbeit nicht ganz umsonst macht, verlosen wir unter allen Kommentatoren, die bei ihrem sinnvollen und themenbezogenen Beitrag eine gültige Mailadresse angegeben haben, einen Satz (3 Stück) unserer raren Nandurionwürfel.

Vielen Dank bereits jetzt für eure Mithilfe!

Eure Nanduriaten

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Das Schwarze Auge, Kurzgeschichten, Nandurion, Regelwerk, Romane, Simias Werkbank, Spielhilfen, Umfrage, Zubehör abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Umfrage zu Simias Werkbank

  1. Xeledon sagt:

    Ich gestehe: Direkt am Spieltisch habe ich noch nie auf euer Material zurückgegriffen. Und trotzdem liebe ich, was ihr da immer wieder für tolle Sachen veröffentlicht. Ist irgendwie wohl ein wenig schizophren, aber egal. Als Inspiration taugt das meiste, Abenteuer könnten tatsächlich noch mehr kommen, ansonsten freut mich aber, dass ihr bei der Präsentation niemals den Humor vergesst. Und eure Kurzgeschichten-Sammlungen sind ebenfalls super, die les ich ausnahmslos mit Begeisterung von vorne bis hinten.

  2. Also ich lade mir so ziemlich alles runter, um es auf dem Rechner zu haben, wenn Unitymedia mal wieder Mist baut….

    Genutzt habe ich ~ 4-5 Werke Simia’s, vor allem die Hexa-Flexagi (ist das die richte Mehrzahl?) haben es mir angetan.

    Abenteuer sind zwar ggf. praktisch, allerdings habe ich noch keins genutzt.

    Ich bin für mehr Kram, den man am Spieltisch nutzen kann, und der nicht direkt eine Beschreibung von Akademie/Schule/Stadt X ist.
    Vielfalt ist alles….

    Ansonsten war ich bisher von keinem Werk (welches ich gelesen habe) enttäuscht.

  3. Siebenstreich sagt:

    Leider habe ich bisher auch noch keine Verwendung dafür am Spieltisch gefunden, aber ich denke, das liegt hauptsächlich daran, dass meine letzte Rollenspiel-Sitzung ein wenig her ist.

    Ansonsten lese ich gerne die Lagerfeuergeschichten und Spielhilfen, das angebotene Zubehör dagegen reizt mich weniger (da geht es ja hauptsächlich eh um Essen und Bärte…).

    Und wenn ich schon angeben muss, dass ich über 18 bin: wieso gibt es nur die Bilder der männlichen Nanduriaten? 😉

  4. Savertin sagt:

    Ich freue mich immer über neue Beiträge (vorallem den Adventskalender). Die Aventuriensachen habe ich bis auf die Abenteuer (evtl. will die in unseren Gruppen jemand meistern) alle gelesen.

    Einige Sachen kommen in meinen Spielrunden auch direkt oder indirekt zum Einsatz: Die Initiative zur Rettung der Kavalerie ersetzt in zwei meiner drei Runden die Regeln aus WdS und ZBA und die Archetypen (seien es nun die halbzauberischen Alchimisten, die Lehrmeister, oder die Geweihten) dienten schon als Inspiration für einige Helden. Die Zauber nach Lehrsprache benutze ich gern für meine Elfe am Spieltisch, ein tulamidischer Magiermitspieler ebenfalls gerne und die Zauber nach Verbreitung waren schon manches Mal beim NPC-Erstellen nützlich, wenn man mal nicht lange blättern wollte.

    Bei der Frage nach der Art der Spielhilfe würde ich gerne 4 Sachen angeben: Hintergrundbeschreibungen (zu Archetypen, Orten, NPCs, Zauberwerk etc.) lese ich immer sehr gerne und nutze sie als Inspiration. Die Kurzgeschichten sorgen auch immer für viel Kurzweil, für Abenteuer bin ich immer dankbar und Handouts sind sehr nützlich.
    Nur das Zubehör brauch ich nicht unbedingt für das Spiel, aber für Spaß sorgt es allemal. Die Spiele scheitern in meinen Runden an der Abneigung mancher Spieler Spiele im Spiel zu spielen. Selbst die offiziellen Boltan-Karten sind da raus, also nicht eure Schuld. 😉

    Optische Aufwertung finde ich immer gut und man muss sagen: Einige der Illustrationen sind echt gut!

    Alles in allem: Großes Lob für die Rubrik! Ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand die Zeit nimmt die Arbeit für lau zu machen und die Ergebnisse bereit zu stellen.

  5. Ivar sagt:

    Ich finde die Ergänzungen nützlich, die man selbst nur mit viel Fleiß zusammenstellen könnte. Die Verbreitung der Zauber nach Traditionen habe ich beispielsweise etwa nur ein halbes Dutzend mal benutzt, jedoch würde mir ohne die Möglichkeitdie schnell mal reinzuschauen etwas fehlen.
    Die Initiative zur Rettung der Kavallerie ist schlicht notwendig, um einen Grund zu haben, seinen Helden beim Anblick potentieller Gegner auf dem Pferd sitzen zu lassen.
    Außerdem muss ich sagen, dass die meisten der Cover in der Werkbankstücke wirklich gut aussehen. Man will ja auch zum Lesen „eingeladen“ werden.

    Mein Lob an die Werkbank und die Beteiligten und allgemein sowieso an Nandurion!

  6. B_H sagt:

    Loot-Ideen, Tabellen, kreative Artefakte, praxisnah ausgearbeitete generische Gebäude und Settings und noch mehr Ideen für faule Meister – das ist der Kram, den ich tatsächlich brauch – nicht die Beschreibung einer aventurischen Schneeballschlacht oder den 2.000.000. Fantasyschinken eines berufenen Schreiberlings.

    Von daher gesehen ist die Auswahl hier ordentlich, bei den Selemern z. B. gibt´s aber definitiv ein paar nicere Dinge (Stichwort: „Vademecum des Reisenden“, die von mir wohl meistgenutzte Spielhilfe EVER).

    EDIT: Bestes Material für mich hier:
    1. Regeln Seitenweise
    2. Borbaradianerzirkel
    3. Der Allaventurische Konvent
    4. Alchemisten-SH
    5. Schurken, Schergen (wegen der Ausrüstung der Schurken)

  7. Volto sagt:

    Mir fehlt ganz klar das frueher mal angesagte, neue Allaventurische Konvent. Das Abenteuer an sich bringt da leider nicht viel, eine Spielhilfe direkt auf das Abenteuer zugeschneidert waere hier richtig genial (alternativ koennte man natuerlich die bestehende Spielhilfe umbauen, aber ich habe sie einfach viel zu gerne gelesen als dass ich mich mit einem einfachen Remake zufrieden geben wuerde :P). Ansonsten liebe ich eure Spielhilfen und finde die Regelzusaetze (wie zum Beispiel die Verfolgungsjagd in der Stadt) teilweise sehr erfrischend und definitiv nuetzlich. Mehr davon!

  8. Brunchan sagt:

    Vielen Dank für die vielen tollen Spielhilfen.

    Ich habe leider auch nicht alles gelesen, aber finde immer wieder ein paar Werke die ich extrem hilfreich finde. Die Zauber nach Lehrsprache, die Maraskani-Spielhilfe oder der Allaventurische Konvent wurden bei uns schon benutzt.

    Dadurch das Wolkenturm nun Offline gegangen ist wurde wirklich eine Lücke gerissen. Ich würde mich freuen hier vielleicht einige werke wieder zu sehen.

    Weiter so! 🙂

    Gruß,
    Brunchan

  9. Schreckse sagt:

    Ich habe schon einiges genutzt und finde es auch sehr schön was hier alles gemacht wurde. Ein wenig Schade finde ich, dass die Sachen nicht im neuen DSA berücksichtigt werden bzw. man das nicht so merkt, aber das ist ein anderer Schuh.

    Ich hoffe, dass unter DSA5 dann auch noch neue Spielhilfen rauskommen, obwohl man das zur Zeit vermutlich noch nicht sagen kann. Erst wenn das Regelwerk steht, wird man sehen wo sich Fanprojekte noch austoben können. Im Besondern das abgespeckte Magie/Artefaktsystem (sollte es wirklich einfacher sein) schreit ja nach einer ausführlicheren Beschreibeung 😉

    Freue mich schon auf neue DSA5 Spielhilfen. 🙂 Weiter so!

  10. Nessa sagt:

    Viele der Spielhilfen habe ich gelesen und auch wenn ich sie (noch) nicht am Spieltisch genutzt habe, hat es doch großen Spaß gemacht und so manche Idee gegeben. Am liebsten mag ich Übersichten (die Zauberverbreitungen sind sehr hilfreich) oder Hintergrundmaterial (Zauber nach Lehrsprache habe ich schon genutzt und einigen dankbaren Spielern empfohlen, die Borbaradianerzirkel könnten in der kommenden G7 auch zum Einsatz kommen).

    Mein ungeschlagener Favorit sind die Plätzchenrezepte, von denen jedes Jahr an Weihnachten ein oder zwei gebacken werden, die Festumer Fuchstaler gehören mittlerweile zu meinen Standardplätzchen 😀

    Von daher auch von mir ein großes Lob an Simias Werkbank und alle die daran werkeln.

  11. Circuit sagt:

    Ja, Feedback auf selbst erstellte Fanspielhilfen oder Abenteuer bekommt man selten (wie ich aus eigener Erfahrung weiß). Umso mehr freut es, wenn das eigene Werk zumindest in den Tiefen irgendeines Forums mal erwähnt wird. Daher finde ich es gut, dass ihr auch die Spielhilfen aus der Werkbank in den Neuigkeiten erwähnt. Mir ist schon öfter der Gedanke gekommen, dass es die Aufmerksamkeit für Fanspielhilfen oder -werke generell etwas erhöhen würde, wenn sie auch mal im Sinne einer Rezension etwas näher vorgestellt und damit gewürdigt werden. Natürlich würde man leicht andere Bewertungsmaßstäbe anlegen (aber zumindest ich als Autor würde mich auch über kritischere Anmerkungen freuen). Und um diesen Vorschlag nicht einfach ins Leere laufen zu lassen, würde ich mich auch gerne mal für eine solche Gastrezension anbieten (natürlich nicht von etwas eigenem 😉 ), falls es ins Konzept passt.

    Nun aber zur Werkbank. Ich lese eigentlich fast alles, was in der Werkbank so erscheint, schaue aber zumindest gröber drüber. Und bin auch so gut wie immer sehr begeistert und beeindruckt.

    Meine Favoriten:

    -Willkommen in Aventurien!: Eine wirklich schöne Zusammenfassung. Wartet allerdings noch auf den Einsatz, bis mal wieder eine Runde mit ein paar Aventurien-Neulingen gestartet wird.

    -Übersichten generell (besonders Seitenweise und die Kampfsonderfertigkeitenübersicht): sind einfach praktisch für die Spielleitung

    -Die Kartensets bzw. die Spielhilfe zur Erstellung: haben mich schon häufiger zu eigenen Abenteuern inspiriert bzw. zum Kartenerstellen animiert. Teilweise ist es auch einfach sehr hilfreich, am Spieltisch eine passende Karte für Orte zur Hand zu haben, die man vorher nicht selbst ausgestaltet hat.

    -Das Wilde Aventurien!: Ich liebäugle schon länger damit, die Portierung mal zu spielen, allerdings bisher ohne passende Mitspieler.

    -Geweihte nach Basisregeln: Als SL, der häufiger mit Rollenspiel- und Aventurienanfängern spielt, finde ich diese Spielhilfe besonders schön.

    -alles, was mich selbst zum Schreiben inspiriert oder mir beim Abenteuer Erstellen hilft: NSCs (Schurken & Schergen, Private Lehrmeister, Bewusstseinsströme etc.), Schriftartenpakete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.