Aus dem Limbus: Gesinnung, Bestiarium, Rezension & Rant

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinAktuell laufen einmal mehr Diskussionen zu ganz verschiedenen Themen im Limbus ab, was zu einigen neuen Blogeinträgen geführt hat.

XeledonsspiegelDa ist einmal der Karneval der Rollenspielblogs, dessen Februar-Ausgabe sich langsam ihrem Ende nähert. Es geht um Gesinnungen im Rollenspiel (auch Xeledon spottete dazu) und auch Einhorn Curima hat sich des Themas in ihrem Blog Xeledons Spiegel angenommen.

Arkanil Logo 2013Beim Bestiarium-Kartenset gibt es einige kontroverse Diskussionen darüber, in wieweit sich dieses sinnvoll am Spieltisch einsetzen lässt (Wolkentanz rezensierte). Arkanil hat einen Blick auf das Set und die Diskussion geworfen und präsentiert seine eigene Meinung zum Thema.

Engor Kopf neuIm DSA4-Forum entspinnen sich in letzter Zeit häufiger Diskussionen zur Art und Qualität von Rezensionen, u. a. in dem schon etwas länger existierenden Faden zu 1/5-Sterne-Bewertungen. Engor hat die Diskussion zum Anlass genommen, eine Kolumne zur Frage „Wann ist eine Rezension hilfreich?“ zu verfassen.

EisparadiesEismann Jens Ullrich hat ebenfalls einen neuen Blog-Artikel veröffentlicht. Er geht dabei auf die von ihm wahrgenommene veränderte Diskussionskultur im Netz ein. Dabei stellt er kein bestimmtes Umfeld heraus, doch ist zu vermuten, dass auch die DSA-Diskussionen der letzten Monate von ihm gemeint sind. Den Artikel findet ihr unter der Überschrift [Rant] Empörung!

Quellen: Xeledons Spiegel, Arkanil, DSA4-Forum, Engors Dereblick, Eisparadies

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Aus dem Limbus: Gesinnung, Bestiarium, Rezension & Rant

  1. Omach sagt:

    Jens who?

    • Salaza sagt:

      Fragt der anonyme Troll? Wie lustig. 🙂

    • Schreckse sagt:

      Ulrich, Jens, der

      Teilleib des [Ulisses] und mitverantwortlich für das entstehen von [DSA5]. Ihm werden weihnachtsmannähnliche Kräfte nachgesagt, da er in der Lage ist im ganzen Bundesgebiet Tiefkühlprodukte simultan auszuliefern. Da dies täglich (außer am Wochenende) stattfindet, scheint U.J. mächtiger als der Weihnachtsmann zu sein oder aber die Tarnidentität abseits der Feiertage. An Weihnachten wurde noch kein Eismann beobachtet. Neuere Studien haben ergeben, dass der Eismann bei meinem Nachbarn nicht Jens oder Ulrich heißt. Verstörend. Da das Unheil immer Zweifach auftritt, wurde er häufiger mit dem Teilleib des [Ulisses] Spohr, Alex gesehen. Wer Alex ist und was er so macht, ist der Inhalt einer Weiteren verstörenden Folge, Kinder…

  2. Thorjin sagt:

    😀
    Ullrich, nicht Ulrich. Ulrich ist Alrik, Eismann ist Ullrich.
    Alex, der Axel oder SPOR, nicht zu verwechseln mit SPQR. Der, der die Regeln regelt. Statthalter des [Ulisses], Sektion Hessen/Schland. Verantwortlich für Naturgesetze und Promille-Messgeräte.

  3. Eismann sagt:

    Von dem hab ich gelesen, aber halte ich für ein Fake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.