Produktnews: Cover für Kor, Andergast limitiert, Hörbuch & Hörprobe

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinAuf den Ulisses-Produktseiten sind einige weitere Neuerungen aufgetaucht. So sind inzwischen zwei weitere Cover für bereits bekannte kommende Produkte freigeschaltet worden:

Das betrifft einmal das dunkelrote Kor-Vademecum, dessen Frontseite von Janina Robben gestaltet wurde, ebenso wie die limitierte grüne Ausgabe der Streitenden Königreiche, deren Frontseite von Nadine Schäkel stammt.

Kor-Vademecum      Streitende Königreiche limitiert

APRILEULE 2016 von Ulisses

Eine dritte Neuerung betrifft eine weiteres Produkt aus dem Streitenden Königreiche-Umfeld: Die Hörbuch-Version der Regionalspielhilfe. Diese richtet sich an Spieler und Spielleiter, die wenig Zeit zum Lesen haben, gerne die Inhalte aber beim Autofahren, Pendeln mit der Bahn oder bei den üblichen Hausarbeiten mitbekommen würden. Mehr zum Inhalt und auch eine dreizehnminütige Hörprobe gibt es im Ulisses-Blog.

Quellen: Kor-Vademecum (Cover), Streitende Königreiche (Cover), Streitende Königreiche (Hörbuch)

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Ulisses Spiele, Zubehör abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Produktnews: Cover für Kor, Andergast limitiert, Hörbuch & Hörprobe

  1. Vargsang sagt:

    Schön,schön. Aber was wirklich noch fehlt ist das Vademecum des Namenlosen!!!

  2. Omach sagt:

    Die Hörbücher gibt es dann hoffentlich auch bei AudiYO …

  3. Xeledon sagt:

    Irgendwie bin ich mit Mháires Aussprache des Wortes „Salzarele“ nicht ganz einverstanden. Aber kein Wunder, dass hier keine Einigkeit herrschen kann, wo doch die längst überfällige und für alle Spieler, Autoren und sonstige DSA-Nutzer verbindliche Aussprachedatenbank seit ihrer Ankündigung vor drei Jahren wieder vollkommen in der Versenkung verschwunden ist. Kein Wunder, dass hier immer noch keine klare Linie gefahren werden kann und der Wildwuchs grassiert.

    Außerdem vermisse ich in der Hörprobe den Wortbeitrag seiner Heiligkeit Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly… 🙁

  4. Christian sagt:

    …Für die mit The Dark Eye kommende englischsprachige Version laufen Verhandlungen mit namhaften Sprechern, um den aventurischen Texten den nötigen Wohlklang zu verleihen. …

    Ob es dann wohl auch mal eine deutsche Special Edition geben wird? Etwa eine Bruce Willis Edition, gesprochen von Manfred Lehmann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.