Verwunschene Seelen

Im März soll voraussichtlich ein neues Myranor-Abenteuer erscheinen. Genau genommen handelt es sich um eine Anthologie mit drei Abenteuern des letzten Wettbewerbs zum Thema „Myranische Magie“.

Der Band soll 12,50 € kosten und Verwunschene Seelen heißen. Autoren der drei Abenteuer rund um Magie sind Dennis Rüters, Zoe Dechert und Alex Spohr.

Im Klappentext (zu finden im F-Shop) heißt es:

Die Magie ist ein prägendes Element des myranischen Lebens und reich an den unterschiedlichsten Aspekten, die mal leicht und vergnüglich, mal düster und unheimlich scheinen können. Drei Abenteuer für beginnende und erfahrene Abenteurer befassen sich mit magischen Herausforderungen und wie man ihrer Herr werden kann – oder beim Versuch scheitern: Der verschollene Codex: Eine junge Elevin ist in eine überaus missliche Lage geraten, in der ihr nur die Helden helfen können. Doch der Diebstahl eines Zauberbuches ist nur die Spitze des Eisberges; und vielfältige Intrigen führen die Abenteuer buchstäblich in die Tiefen der Unterwelt der gewaltigen Metropole Balan Cantara. Der Hain von Aramisium: Wenn der Umgang mit den jenseitigen Mächten erst einmal die Kräfte des Körpers verzehrt hat, gibt es nur noch wenig, was helfen kann – doch auf einer gefahrvollen Reise durch die Wildnis Era’Sumus sollen die Helden ein Heilmittel beschaffen, das nur in einem einzelnen Nymphenhain gedeiht. Das Silberschiff: Im uralten Kriegshafen der Stadt Balan Mayek liegt die imperiale Flotte und wartet auf neuerliche Einsätze, die wohl niemals mehr kommen werden. Doch wenn das Gerücht umgeht, auf einem Schiff seien noch Kostbarkeiten zu finden, lockt das allerlei Schatzsucher an und stört sogar die Geister vergangener Zeiten aus ihrem unruhigen Schlaf auf. Zum Spielen dieses Abenteuers wird der Gebrauch des Regelbuches Myranische Magie empfohlen.

Quelle: F-Shop

Dieser Beitrag wurde unter Myranor abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Verwunschene Seelen

  1. Thamor sagt:

    Danke für die Info! Kleiner Tippfehler: Die Anthologie heißt „Verwunschene Seelen“. Hier übrigens der Link zum F-Shop wo man auch das schicke Coverbild findet. 🙂

  2. Asleif sagt:

    Fehlen da nicht zwei „ne“? In Überschrift und Zeile 3? Oder sind „Verwunsche Seelen“ ein myranischer Fachterminus? 😉
    Ansonsten danke für die Meldung!

  3. Pingback: Neuigkeiten zu kommenden Publikationen | Nandurion

  4. Pingback: Verwunschene Seelen erschienen | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.