Neue Rezensionen: Bann des Nordlichts, Wege der Alchimie, Bote #145

In unserer Rezensionssparte Xelodons Spottgesang sind drei neue Besprechungen zu finden: Einmal haben wir uns mit der Regionalspielhilfe Im Bann des Nordlichts auseinandergesetzt. Unsere Einhörner haben dafür den Hohen Norden Aventuriens für euch auf den Kopf gestellt, Theriakquellen angezapft, Gold gesucht und Dämonen durch das Eherne Schwert gejagt. Was das mit Kurt Tucholsky zu tun hat, könnt ihr in unserer „coolen“ Rezension nachlesen.

In einer weiteren Rezension gehen wir die Wege der Alchimie nach und erörtern die Affinität unserer Einhörner zu der Spielhilfe, in der es trotz des Namens nicht nur um Elixiere, sondern auch um Artefakte und Zauberzeichen geht.

Weiterhin möchten wir mit dem Boten-Disput ein neues Format etablieren. Dabei schreiben mehrere Redakteure ihre Einschätzungen zu einzelnen Artikeln des aktuellen Aventurischen Boten nieder. Dass hierbei manchmal ganz unterschiedliche Meinungen entstehen, könnt ihr in unserer Besprechung zum kürzlich erschienenen Boten #145 nachlesen.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Botendisput, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.