Memoria Myrana Nr. 30 erschienen

Am gestrigen Sonntag ist die inzwischen 30. Ausgabe des Online-Fanzines Memoria Myrana erschienen. Auch die Jubiläumsausgabe ist wieder randvoll mit allerlei Artikeln, ob neue Modifikationsglyphen, ein detailreicher Überblick über die Kultur der Abishai oder auch eine Beschreibung einer Gästevilla des Hauses Kouramnion.

Diese und weitere Artikel findet ihr alle in der aktuellen Ausgabe der Memoria Myrana, die ihr euch auf der Website des Fanzines kostenlos herunterladen könnt.

Quelle: Memoria Myrana | Bild: Cover der 30. Ausgabe

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Amirwolf

Amirwolf heißt eigentlich Julian und ist eher unter seinem Spitznamen Locke bekannt. DSA spielt er nun schon seit einigen Jahren und leitet dort vor allem. Bei Nandurion ist er seit Herbst '10 als Blogger aktiv und ist einer der zwei Admins.
Dieser Beitrag wurde unter Fanprojekt, Myranor abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Memoria Myrana Nr. 30 erschienen

  1. Thamor sagt:

    Das Cover ist genial! 🙂
    DSA2-Basisbox lässt grüßen.

    • Josch sagt:

      Yeah! Gut getroffen!

      • Fieser Meister sagt:

        Tolle Idee, auch der versteckte Löwenkopf.
        Das Gesicht der menschlichen Frau sieht aus wie ein nachgezeichnetes Portrait einer echten Person. Welcher?

        • Midir sagt:

          Keine Bestimmte, eigentlich eine Mischung aus. Der Versuch mal wieder ein Ravesaran zu zeichnen und da die hübsch sind habe ich mir Vorlagen aus gutaussehnden Männlein und Weiblein zusammengesucht und mir etwas Mühe bei den details gegeben. Aber da es nicht dran steht geht es wohl eher als Menschenfrau durch. Und danke das es gefällt 🙂
          Gruss
          Midir

          • Fieser Meister sagt:

            Ich hätte wetten können, daß Du eine konkrete Vorlage hattest. Ein besonderes Kompliment von meiner Seite für das Gesicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.