Rezension zum Abenteuer „Knochenblei und Schwarzes Blut“

Bild von Diana Rahfoth

Meridiana Josch scheut weder Unbill noch Gefahr und hat sich wieder aufgemacht, um gefährliche Abenteuer zu erleben um euch davon zu berichten. Wir präsentieren: Meridiana Josch und die Residenz des Bösen!

Doch diesmal ist das Ganze nicht so glimpflich ausgegangen. Wie es scheint, ist der Kontakt zu Josch in der Zombie-Zone abgebrochen, deswegen freuen wir uns über jeden tapferen Leser, der seinen Spuren folgt. Vielleicht findet ihr ihn ja … oder wenigstens Teile …

Die Rezension zum Myranorabenteuer Knochenblei und Schwarzes Blut von Marc Jenneßen findet sich in der Rubrik Xeledons Spottgesang. Inklusive Soundtrack. Wir wünschen euch

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Myranor, Uhrwerk, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.