Entwickler-Podcast zu „Demonicon“ gestartet

Unter dem Motto „Zehn Jahre Tür an Tür mit Zombies leben hinterlässt halt Spuren“ haben die Entwickler die erste Folge ihres neues Podcast zum kommenden DSA-Computerspiel Demonicon veröffentlicht.

Den Inhalt beschreiben sie wie folgt:

„Im ersten Podcast von Entwickler Noumena Studios und Kalypso Media zu „Das Schwarze Auge – Demonicon“ geht es um die Spielwelt des düsteren und erwachsenen Rollenspiels: Die Schattenlande. Ein aus DSA-Sicht bisher eher unberührter Flecken der Fantasylandkarte aber so gar nicht unschuldig.

Die Schattenlande sind ein dunkler Ort, der viele Jahre unter der Herrschaft von Dämonen und anderem schlimmen Pack gelitten hat. Die wenigen sicheren Orte wie zum Beispiel Warunk und ihre Bewohner sind immer noch schwer gezeichnet von den furchtbaren Zeiten, die sie durchlebt haben. Wie Daniel Heßler, Game Writer bei den Noumena Studios bemerkt: „Zehn Jahre Tür an Tür mit Zombies leben zu müssen, hinterlässt einfach Spuren bei den Menschen.“

Die Schattenlande jedoch als Mordor Aventuriens zu bezeichnen, ist falsch. Es gibt kein einfaches Schema von Gut und Böse. Nicht nur einen bösen Overlord, der alle beherrscht, sondern eine Vielzahl an Übeln, die schlicht überall lauern können. Somit sind die Schattenlande ein spannendes, vielfältiges Setting, das sich hervorragend als Kulisse für ein erwachsenes Rollenspiel wie „Das Schwarze Auge – Demonicon“ eignet.

Mehr über „Das Schwarze Auge – Demonicon“ und die Spielwelt im Podcast der Entwickler.“

Der Podcast ist knapp 14 Minuten lang und steht als MP3-Datei zum Download zur Verfügung, unter dem in der Quelle aufgeführten Link könnt ihr ihn auch als Video betrachten.

Quelle: Pressemitteilung vom 13. Juni, World of Demonicon

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Computerspiele, Kalypso Media, Noumena Studios abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.