RatCon ’12 Workshopbericht: Akademienbände

Machen wir’s kurz: Hier gab es nicht wirklich wesentlich Neues gegenüber den entsprechenden Workshops von der letztjährigen RatCon zu vermelden.

Wir verweisen daher zu den Kriegerakademien auf den Workshopbericht zu Kriegern & Schwertmeistern, zu den Magierakademien auf den Bericht zu Schulen & Lehrmeistern aus dem Jahr 2011.

Zum Kriegerakademienband bleibt nur zu sagen, dass es wohl keinen Abschnitt geben wird, der sich mit der Abgrenzung zwischen Kriegern und Kadetten beschäftigt. Wer mehr Unterschiede zwischen den älteren Berichten und dem aktuellen Workshop ausmachen kann, melde sich bitte in den Kommentaren.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Convention, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu RatCon ’12 Workshopbericht: Akademienbände

  1. Thorn sagt:

    Neu war, wenn ich mich recht erinnere, die Entscheidung, den Standard-Krieger aus WdH abzuschaffen. Zukünftig sollen alle Akademien spezifizierte Werte erhalten. Ich habe das so verstanden, dass es ggf. auch neue Akademien geben kann, die lediglich Werte, aber keine große Beschreibung erhalten werden.

    Gruß
    Thorn

    • Tsafried sagt:

      Wurde ein Erscheinungstermin für Stätten okkulter Geheimnisse genannt.

    • Refano (Martin Schmidt) sagt:

      „Ich habe das so verstanden, dass es ggf. auch neue Akademien geben kann, die lediglich Werte, aber keine große Beschreibung erhalten werden.“

      Es wird keine neuen Akademien geben. Vielmehr erhalten auch jene Akademien eine Beschreibung, die in den Regionalspielhilfen ihren Weg nach Aventurien fanden und in Wege der Helden keine eigenen Werte haben. Dadurch wird dann in der Tat der Standard-Krieger abgeschafft, weil es auch nicht den Standard-Magier gibt.

  2. Disaster (Alex Spohr) sagt:

    Hallo,

    nein, noch kein konkreter Erscheinubgstermin. Wir geben diesen erst an, wenn wir es genauer angeben können. Momentan ist es noch zu früh einen solchen Termin zu nennen.

  3. Pack_master sagt:

    Die einzige Abgrenzung zwischen dem Schwertgesellen/Krieger, der Offizier wird, und dem Fähnrich, der Offizier wird ist doch, dass der Fähnrich auf eine Offiziersschule des Reichs gegangen ist, während der Krieger/Schwertgeselle eine private Ausbildung hatte.

    • Refano (Martin Schmidt) sagt:

      Die Frage, wie die Kadettenschulen unterhält, ist nie wirklich durchdacht worden. Zudem ist bei weitem nicht jede Kriegerakademie in privater Hand, da auch Herrscherhäuser Akademien unterhalten. Von privat kann daher keine Rede sein, aber dazu mehr im entsprechenden Band.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.