Nandurion bekommt eigenen Schriftfont für Fanwerk

Zu unserem Geburtstag haben wir vorab schon ein ganz besonderes Geschenk erhalten: Thorsten Most, der schon vor einiger Zeit als Salaza Lautenspieler eine DSA-Zeichensammlung inklusive der Gimaril-Glyphen als TrueType-Font zur einfachen Handouterstellung in Textverarbeitungs-Programmen umgesetzt hat, hat für uns und euch eine komplett eigene Schriftart entworfen!

Dabei hat er sowohl Wert auf Wiedererkennung des DSA-typischen Erscheinungsbildes gelegt, um damit etwa Fanpublikationen zu zieren, als auch auf eine eigene Note geachtet, um sich vom offiziellen Tradedress abzuheben.

Mit diesem Gedanken trifft er natürlich genau den Kern der Fanpakete, weshalb die Schriftart in das nächste Update des Nandurion-Fanpakets einziehen wird. Und da Geschenke am schönsten sind, wenn man sie teilen kann, und wir außerdem fleißige Schreiberlinge mit diesem Aufschub nicht unnötig aufhalten wollen, könnt ihr die Schriftart auch hier direkt herunterladen: Nandurion Font (gezippt)

Wir sagen ganz herzlich „Danke!“ — damit hast du Nandurion einen großen Gefallen getan.

Wer besonders aufmerksam war, konnte die Schrift an einigen Stellen vielleicht schon entdecken, wie in unserem aktuellen Gewinnspielbanner oder im Titel der heute erschienenen inoffiziellen Reiterkampfregeln.

Nebenbei hat Thorsten kürzlich ein weiteres nützliches Handwerkszeug erstellt: Eine Schriftart zur Darstellung von W20- und W6-Würfelwürfen. Diese könnt ihr (ebenso wie seine anderen Fonts) in der Downloadsammlung bei DSA4.de bekommen.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Fanprojekt, Nandurion, Simias Werkbank, Software abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nandurion bekommt eigenen Schriftfont für Fanwerk

  1. BobDatRad sagt:

    Was immer schade an den DSA4-Downloads ist, die ihr vorstellt: Man kann sie als unregistriester NICHT herunterladen. Schade!

  2. ChaoGirDja sagt:

    Die Schriftart ist Toll 🙂
    Sieht zwar im ersten Moment so aus, als wäre sie die orignale DSA-Schrift-Art aus den Überschriften…
    Aber zum Glück ist dann beim näheren hingucken so weit davon weg, das man keinen Liezens-Ärger befürchten muss (immerhin handelt es beim Original um eine Kostenpflichte Schriftart und um eine ziemlich teure noch dazu).

    In dem Sinne:
    Viele Dank für die Mühe Thorsten alias Salaza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.