Die Monster hinter der (fünfzehnten) Tür

Ähnlich wie bei der Monster AG kommen auch bei uns die Viecher aus den Türen — nämlich den Adventskalendertürchen. Nur so schaffen sie es von Myranor direkt ins Schlafzimmer von Josch, um ihn diesmal ohne seine Meridiana-Ausrüstung (Schlapphut, Peitsche und Antidot) zu überraschen.

Doch der erfahrene Nanduriat ließ sich nicht schrecken, sondern rezensierte todesmutig. Zur Seite standen ihm dabei wider so manch Fantastische Kreatür [sic!] sowohl einige Veteranen aus Vinsalt, als auch ein paar Chronisten aus der Qabalya der Ilaristen, die den Bezwingern per Sphärengeflüster aufmunternde Worte zukommen ließen.

Die Rezensenten sind also gut gewappnet und stehen geeint in Reih‘ und Glied — die Scharen an Kreaturen können nun kommen! Damit der Nachschub an AP wirklich sichergestellt werden kann, hat Josch in seiner Rezension gleich ein entsprechendes Gewinnspiel integriert. Baut unseren Recken also neue Monster und gewinnt dabei ein Exemplar von Myranische Monstren selbst oder der Anthologie Jäger und Beute!

Diskussion: DSA4-Forum

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Gewinnspiel, Myranor, Nandurion, Spielhilfen, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.