Kartendownloads zum Aventurischen Boten 158

Aventurischer Bote 158Besitzer des Aventurischen Boten 158 haben es vermutlich schon gemerkt: Die enthaltene Karte der Baronie Dergelmund ragt mit einem kleinen Teil auf die rechte Seite, so dass sie in der Printversion über die Falz verläuft und im PDF auf zwei Seiten verteilt ist.

Wer die Karte ordentlich am Stück haben möchte, der kann diese nun von der Produktseite zum Aventurischen Boten 158 auf der Ulisses-Seite herunterladen. Ebenfalls zum Download steht dort die Karte von Brabakulas Turm, die im PDF etwas hell geraten war.

Quelle: Ulisses

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Kartendownloads zum Aventurischen Boten 158

  1. Walkir sagt:

    Beide Dateien fühjren bei mir zum Turm.

  2. Feyamius sagt:

    Wurde schon gefixed.

  3. Damon Terandir Estafynn Rustan sagt:

    DAS ist Kundenservice! 😉

  4. Xeledon sagt:

    Find ich wirklich gut, danke dafür! 🙂

  5. Wulf sagt:

    Die Dergelmundkarte scheint nicht ganz mit der 1000 Oger Karte kompatibel zu sein, aber wer weiß, was sich seit dem alles geändert hat. ^^

  6. Oh, seit den 1000 Ogern ist schon viel Zeit ins Land gestrichen. Und gerade so altes Kartenwerk ist mit Vorsicht zu genießen. Für die neue Karten haben sich Herr Jödemann und ich an das aktuelle Kartenwerk (Aventurischer Atlas, Mit wehenden Bannern) gehalten.

  7. Wulf sagt:

    Ach das ist in Aventurien tatsächlich um die 30 Jahre her. Bei den ganzen Katastrophen die über das Mittelreich gezogen sind, gerade die Zeit der Wildermark, sind in der Tat bestimmt einige Dörfer zerstört. Die Karte sieht jedenfalls gut aus und man erkennt gut, dass es ein echter Jödemann ist ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.