Collector’s Edition von „Memoria“ angekündigt

Memoria Colector's Edition CoverWie schon beim Vorgänger Satinavs Ketten wird es auch beim am 30. August erscheinenden Point & Click-Adventure Memoria eine Collector’s Edition geben. Sie kann exklusiv bei Amazon bestellt werden, ihr Preis beträgt 59,99 € (statt regulär 39,99 €).

Für den höheren Preis erhält man zusätzlich den Soundtrack auf CD, eine DVD mit Making-of-Material, ein Artbook, ein Mousepad mit der Darstellung Drakonias und acht Charakterkarten.

Quelle: Amazon / Daedalic Pressemitteilung

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Computerspiele, Daedalic Entertainment, Das Schwarze Auge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Collector’s Edition von „Memoria“ angekündigt

  1. Erdoj sagt:

    Mich würde interessieren, was daedalic unter „Charakterkarten“ versteht…

  2. Salaza sagt:

    Vermutlich so ähnliche wie bei Satinavs Ketten. Schau dir in diesem Bild die Karten hinten links an.

  3. Palinai sagt:

    Ursprünglich sollte mal ein Abenteuer in der CE von Satinavs Ketten sein und dafür waren dann auch die Charakterkarten. Warum es die jetzt schon wieder gibt, wahrscheinlich wird es eine Tradition ;o)?!
    LG
    Palinai

  4. Utharion Firwyn sagt:

    Es hieß mal, daß Memoria auch ohne Steam gespielt werden kann, ist diese Information noch aktuell, oder hat sich Daedalic doch noch anders entschieden?

  5. Xeledon sagt:

    Es wurde meines Wissens nach seitdem nichts gegenteiliges verkündet.

  6. ulix sagt:

    Daedalic sind schon vor einiger Zeit dazu übergegangen, alle ihre (auch neuen) Spiele über GOG.com zu veröffentlichen. Und da gibt es nie DRM. Also auch keine Steam-Bindung, sondern einfach eine ausführbare Installations-Datei, die du dann (theoretisch) auf einer Million Rechnern installieren kannst.

  7. Xeledon sagt:

    Prinzipiell eine gute Sache, aber das nützt demjenigen, der nach wie vor physische Datenträger (womöglich in einer schicken Collector’s Edition mit ein paar netten Bonus-Gimmicks) bevorzugt, leider nicht wirklich. Momentan steht aber tatsächlich noch die Aussage seitens Daedalic im Raum, dass es kein Steam-Bindung nötig sein wird.

  8. Ich grüße euch!
    Die Boxversion von uns wird ohne Steamanbindung funktionieren. 🙂

    Liebe Grüße,
    Kitsune – Community Manager bei Daedalic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.