Interview mit Kevin Mentz von Daedalic Entertainment

Interview Verfolgung EinhörnerAnlässlich des Erscheinens von Memoria haben wir unseren investigativen Top-Journalisten Charlie diesmal nach Hamburg zu Daedalic Entertainment geschickt, um dort ein Interview für uns mit den Machern des Spiels zu führen.

Nach viel Zeigen und Klicken konnte sich unser Korrespondent schlussendlich zu Kevin Mentz durchschlagen, der sich ausführlich Zeit nahm, um unsere Fragen zu beantworten. Diese drehen sich diesmal unter anderem um die Entwicklung von Memoria, die Vorteile eines klassischen Adventures und die Möglichkeit zukünftiger Metaplotentwicklungen in Computerspielen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

>> Benutze Mauszeiger mit: Link zu Interview mit Daedalic Entertainment

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Interviews, Nandurion abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.