Rezension zu „Sumublüten“

Sumublüten CoverZombies haben nicht nur Vampire als beliebteste untote Kreatur abgelöst (der Glitzerzombie ist also nur noch eine Frage der Zeit), sondern auch ihren Weg ins DSA-Universum gefunden. Nachdem sich tapfere Streiter in Knochenblei und Schwarzes Blut schon durch untote Horden metzeln konnten (Xeledon spottete), greift die Fortsetzung Sumublüten diverse weitere Klassiker des Zombiegenres auf und schickt die Helden auf die Suche nach einer Möglichkeit, die Untotenplage zu beenden.

Unser Myranoraußenkorrespondent Sedef ibn Feyhach hat sich, mit Kettensäge bewaffnet, nach Era’Sumu begeben und berichtet von geheimnisvollen Orakeln, U-Booten und natürlich Zombies, Zombies und nochmals Zombies. Wie gut ihm der Ausflug gefallen hat, erfahrt ihr in seiner Rezension.

» Viel Spaß beim Leeee…..seee…..BRAINS!

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Das Schwarze Auge, Myranor, Uhrwerk, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.