Ulisses verschiebt DSA5

dsa5DDSA5 Regelwerk Coverie fünfte Edition von Das Schwarze Auge kommt etwas später als gedacht: Wie die Redaktion im Ulisses-Newsbereich verkündet, wird das Grundregelwerk nicht wie geplant bis zur RPC im Mai fertig gestellt, sondern erst im August zur RatCon erscheinen.

Die komplette Stellungnahme mit genauer Begründung findet ihr an genannter Stelle im Ulisses-Blog.

Quelle: Ulisses

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Convention, Das Schwarze Auge, Regelwerk, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Ulisses verschiebt DSA5

  1. Rukus sagt:

    Bedeutet das auch eine Verlängerung der Schonfrist für 4.1-Myranor? Wär ich eindeutig für.

  2. Disaster (Alex Spohr) sagt:

    Grundlegend ja. 🙂

    Im Detail kann der Uhrwerk Verlag sicherlich mehr dazu sagen.

  3. >Helfried von Aras sagt:

    Und lebt dadurch das Splitter-Abenteuer von Agrimoth eventuell wieder auf?
    Jetzt wo sich die Frist verschiebt…

  4. Disaster (Alex Spohr) sagt:

    >Helfried von Aras:
    Und lebt dadurch das Splitter-Abenteuer von Agrimoth eventuell wieder auf?
    Jetzt wo sich die Frist verschiebt…

    Hallo Helfreid von Aras!
    Leider nein. Wir haben das Yol-Ghurmak-Abenteuer mittlerweile anders verplant (siehe mein Beitrag von damals).

  5. aeq sagt:

    Und damit bekommt Ulisses einen weiteren Punkt auf meiner Skala, welche von „Möget ihr endlich Pleite gehen!“ bis „Ich kaufe alles ungesehen.“ reicht.

  6. Jahnu sagt:

    Finde ich gut! Lieber mehr Zeit nehmen und dann ein möglichst fehlerfreies und hoffentlich ausgereiftes Produkt bringen.

  7. zakkarus sagt:

    Ausgereift … uh … du unwissender Gläubiger 🙂
    Fehlerfrei und innerhalb der Regeln funktionstüchtig sei erwünscht. Aber an Wunder glaube ich nicht. Irgendjemand findet immer ein Haar in der Suppe – nicht das ich DSA5 für eine Suppe halte. 🙂

  8. Aikar Brazoragh sagt:

    Der Suppenkasper zakkarus, der alte DG-Bibliothekar mal wieder .. hehe

    Wirtschaftlich hoffentlich kein „Disaster“ für euch. Ansonsten gefällt es einem DSA-Fan natürlich, dass ihr euch für ein durchdachtes, möglichst fehlerarmes Veröffentlichen entschieden habt 😉

  9. CyberianK sagt:

    Eine wirklich gute Entscheidung, erneut meinen Respekt. Die normale Entscheidung eines Chefs ist überlicherweise „haut den Kram raus egal wie wir brauchen Umsatz“.
    Dass sich hier für die Qualität entschieden wird ist äußerst lobenswert.

  10. Gumbald sagt:

    Wenn du ein Produkt herausbringen willst, das als Basis für alle Veröffentlichungen der nächsten ~ 10 Jahre fungieren soll, dann wärst du aber ein selten dämlicher Chef, wenn du kurzfristige Einnahmen wichtiger einstufen würdest als Qualität abzuliefern…

    Somit ist es auch eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung.

  11. Vilinthril sagt:

    @Disaster: Bitte überlegt euch das mit dem Träumeschmied noch mal. :\

  12. Pingback: Cover und Klappentext zum ersten DSA5-Soloabenteuer | Nandurion

  13. Pingback: Aus dem Limbus: Ökonomische Auswüchse | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.