Rezension zum Boron-Vademecum

Boron VademecumEine wortreiche Ankündigung erscheint gerade für das Vademecum des Schweigsamen irgendwie unangemessen, daher kurz und knapp:

Vibart hat das Boron-Vademecum gelesen. Und er berichtet euch, was Christian Bender, Tina Hagner, Martin Schmidt und Georg Blaudow zu Papier gebracht haben, und natürlich was er darüber denkt.

» Zur Rezension geht es hier lang

 

Über Wölkchen

Das Wölkchen ist seit 1993 leidenschaftliche Aventurierin mit einer kleinen Vorliebe für Al’Anfa, das Mittelreich und die Elfen. Die größte Stärke von DSA liegt ihrer Meinung nach in der lebendigen Welt und dem dichten Hintergrund.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Rubrik, Spielhilfen, Ulisses Spiele, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Rezension zum Boron-Vademecum

  1. Derya Eulenhexe sagt:

    Damit haben nun alle zwölf Vademeci einen Platz auf Nandurion ergattert. Wo bleibt Nandus? Oder gibt es für ihn nur einen xeledonischen Spott- oder gar Abgesang? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.