Rezension zu „Myranische Meere“

Myranische Meere CoverIm Wasser und unterm Wasser und ums Wasser herum: Myranische Meere ist der Hintergrundband für alles, was der geneigte Güldenlandbesucher in den Gewässern des Westkontinents erleben kann. Nanduriat Cifer hat sich daher in den nequanischen Unterwasseranzug geworfen und ist in die Tiefen des Buches abgetaucht. Sein Reisebericht erreichte uns durchnässt und ein wenig zerfleddert, dafür aber dann doch noch pünktlich zum einjährigen Jubiläum des Buches.

Wie es ihm zwischen den Nequanern, Risso und Pristiden so gefallen hat, welche untermeerischen Städte ihr unbedingt besuchen solltet und wie es eigentlich so mit den Schiffskampfregeln in Myranor aussieht, erfahrt ihr in seiner Rezension.

» Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Myranor, Spielhilfen, Uhrwerk, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.