Aus dem Limbus: Spaßfreies Rollenspielwissen

“Ja haben wir denn schon Sonntag?”

“Wieso?”

“Weil der ‚Aus dem Limbus‘-Artikel doch sonst immer sonntags kommt!”

“Oh, ich wusste gar nicht, dass das jemandem auffällt…”

“Natürlich! Ich liebe den tollen ‚Aus dem Limbus‘, ich hab nur eine Kommentarallergie.. sonst würd‘ ich ja..”

“Jaja, schon gut. Also ja, er kommt heute mal am Freitag, Karfreitag, deswegen haben wir alle spaßigen Sachen weggelassen, zum Beispiel die tolle graue Themenbox..”

“Aber.. nein! Die mag ich am liebsten!”

“Deshalb ja, Spaß verboten!”

“Das verleidet mir mein Wochenende!”

“Keine Sorge, deine Einhörner denken doch an dich, an den Ostertagen haben wir was Schönes für dich, wird auch nicht versteckt!”

“Wirklich?”

“Ja.. und jetzt viel Spaß beim Lesen. Unsere heutigen Funde aus dem Datenlimbus drehen sich um Sphärenklänge und jede Menge Tipps und Anregungen für das Rollenspiel, Magie und das Weitergeben von Rollenspielkenntnissen sowie …”

“… alte und neue Fanprojekte?”

“Geeenau!”

“Juhuu!”

Rezension

André Frenzer vom Ringboten rezensiert die begleitende Sphärenklang-CD zur Regionalspielhilfe Die Flusslande. Die letzten beiden Sphärenklang-CDs konnten ihn nicht vollends überzeugen, ist es bei den Flusslanden anders? Lest selbst.
» Zur Rezension

Preview

Das Geheimnis des Drachenritters - EinsteigerboxRaul Ehrwald von PnPNews ist zum Rollenspielladen seines Vertrauens gegangen und hat sich dort die kommende DSA Einsteigerbox in der Ladenpreview angesehen. Zusammen mit Kollegin Jezz ist eine schöne, humorvolle Preview auf die lang erwartete Box entstanden die viele Infos und Bilder enthält. Bitte erst nach Karfreitag lesen, Spaß und so.
» Zum Artikel

Spielleiter Tipps

Teilzeithelden.deMarc Thorbrügge geht bei den Teilzeithelden der Frage nach, was man bei der Ausgestaltung von Nichtspielercharakteren (NSCs) beachten muss. Bereichern gut ausgebaute NSCs die Welt oder können sie gar einen Plot kippen lassen, weil sie viel zu interessant sind? Wieviele NSCs sollte man ausgestalten? Welche Gedanken ihr euch schon in der Abenteuervorbereitung machen solltet, erfahrt ihr im Artikel.
» Zum Artikel 

Frosty Pen&Paper OnlineFrosty von Pen&Paper Online widmet sich dagegen einer Frage, die vor allem während des Spiels relevant ist. Welche Würfe sollte ich verdeckt würfeln und warum? Und sollte man ab und an die Würfel hinter dem Schirm ein bisschen drehen um einen NSC, der kompetent wirken soll, nicht durch schlechte Würfe zu blamieren?
» Zum Artikel 

PnPNews.deWie man jemandem Rollenspielen oder gar Spielleiten beibringt, beschäftigt PnPNews, die einen englischsprachigen Blogartikel von GnomeStew dazu aufgegriffen haben. Andi Fox hat im Ursprungsartikel dafür die eigene Komfortzone verlassen und zunächst mal die Rolle der Neueinsteiger*in übernommen und in einem unbekannten Rollenspielsystem gespielt. Es macht nämlich einen Unterschied, ob einem die ganzen Konzepte, Abkürzungen und Regeln eines Spiels bereits vertraut sind oder nicht. Wer etwas vermitteln möchte, muss erstmal verstehen, was vermittelt werden muss. Im Artikel bekommt ihr 10 handfeste Tipps.
» Zum Artikel

Rollenspiel-Theorie

PnPNews.deDer Fantasy Autor Brandon Sanderson begeistert viele Leser, nicht zuletzt wegen seines phantastischen Weltenbaus und seiner ausgeklügelten Magiesysteme (Fenia: Ich bin ein großer Fan, ihr solltet unbedingt was von ihm lesen!).

Sanderson hat 3 Gesetze für Magie aufgestellt, die er Autoren nahelegt. Inwieweit diese Anwendung in bestehenden Rollenspielsystemen finden hat SeldomFound von PnPNews überprüft. Weltenbauer unter uns finden sicher auch einige Anregungen.
» Zum Artikel

Rollenspiel Medien

Teilzeithelden.deWie verändern Pen&Paper-Streams und -Videos die Rollenspielszene? Tun sie das überhaupt? Wie partizipieren Verlage an dieser Entwicklung und ist diese eigentlich gut oder schlecht?

Steffen Grziwa von den Teilzeithelden hat sie von verschiedenen Seiten beleuchtet und gibt im Anschluss ein paar Tipps für sehenswerte Videos.
» Zum Artikel

Wiki Aventurica

Bitte einsteigen!

Über Fenia Winterkalt

Hallo, ich nenne mich Fenia Winterkalt und bin seit 2004 in Aventurien unterwegs. Die letzten Jahre könnte man mich im DSAForum getroffen haben, wo ich Administratorin bin, oder bei DSANews. Ich liebe selbstgemachtes, daher liegen mir besonders Fanprojekte am Herzen.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Musik, Spielhilfen, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Aus dem Limbus: Spaßfreies Rollenspielwissen

  1. Nottel sagt:

    Danke, Fenia. Der „Augenschelm“ (Sandersons Gesetze) macht seinem Namen übrigens wirklich alle Ehre mit grauem Text auf weissem Hintergrund 😉

    Ein Vorschlag für die nächste graue Themenbox wäre „Staub“. Immerhin ist die mächtigste Substanz auf Aventurien ein besonderer Staub. Hat jemand einen anderen Vorschlag?

  2. PeteBoyMan sagt:

    Vielen Dank, dass ihr euch die Mühe macht so viele Infos aus dem DSA Universum zusammen zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.