Aranien: Das große Interview

Uralte Geheimnisse, exotische Tänzerinnen, märchenhafte Abenteuer, dafür steht Aranien. Doch auch wer schon immer einen Dschinn oder eine Sphinx sehen wollte, ist hier an der richtigen Adresse! Genau heute in einem Monat, also am 24. Oktober, erscheint zu dieser spannenden Ecke Aventuriens die neue Spielhilfe Das Dornenreich.

Für „Das Dornenreich“ war ein ganzes Autorenteam am Werk, das verdammt gut zusammengearbeitet hat, so ist zumindest unser Eindruck. Mehr über die Arbeit der Autoren herauszufinden, schien zuerst nicht einfach, aber Einhorn Queery hat neun Schreiberlinge des Werks erwischt und bei seinem Interview „ausgequetscht“. Richtigerweise müsste man hier allerdings einhaken und festhalten, dass die Autorinnen und Autoren erfreulich mitteilsam waren, so dass ein aufschlussreicher Blick hinter die Kulissen zustande kam.

Wenn ihr also mehr über die Magier, Götter, Dämonen und Künste des Dornenreichs wissen wollt, dann schwingt den aranischen Kriegsfächer und klickt damit auf diesen LINK!

Über sirius

Sirius heißt im wahren Leben Moritz und wuchs mitten im Ruhrgebiet auf. Seit Anfang der 90er bereist er nicht nur Aventurien, sondern auch andere fantastische Welten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Pen&Paper, PC-Games, Hörbücher oder Kartenspiele handelt. Unterwegs erkennt man ihn daran, dass er fast immer ein gutes Buch dabei hat, das nicht dem Mainstream entspricht.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Interviews, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.