Simia präsentiert: Der DSA5-Beta-Charakterbogen

DSA5 Beta LogoDie Beta läuft seit anderthalb Wochen, das Regelwerk wird fleißig gewälzt und die ersten Helden werden generiert. Für Nanduriat Salaza ist das Grund genug, den Charakterbogen des Betaregelwerks ein wenig aufzupeppen und zum Download zu stellen. Enthaltene Features sind neben der Ausfüllbarkeit im PDF eine Version mit druckerschonendem Hintergrund sowie intelligente Felder, die z.B. die Werte einer Waffe, eines Zaubers oder einer Liturgie direkt in die nebenliegenden Felder eintragen.

» zum Download

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Simias Werkbank abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu Simia präsentiert: Der DSA5-Beta-Charakterbogen

  1. Shintaro sagt:

    Ich hoffe wirklich, dass dies ein reiner BETA-Heldenbogen ist, denn die Aufmachung gefällt mir gar nicht. Das Design des alten Heldenbogens ist nicht nur gewohnter sondern viel besser durchdacht, bietet angemessenen Raum für Vor-&Nachteile und zudem die Fläche für das Portrait. Dies hier ist vor allem eine flächig wirkende Fülle von Vierecken, die so aussieht, als habe man hastig einen funktionalen Platzhalter eingefügt.

    Was mir dagegen wirklich gut gefällt ist das Pulldown-Menü auf dem Zauberbogen. Hier kann man mit einem einzigen Mausklick eine komplette Zeile ausfüllen, was bei DSA4 immer eine mittlere Quälerei war.

  2. syrrenholt sagt:

    Hallo,

    tolles Ding! Daumen hoch!

    Ich fände es schön, wenn noch Platz für die Kategorie „Zustände“ (Betäubung, Verwirrung, Entrückung etc.) wäre.

    Zudem sollte bei den Zonenrüstungen weiterhin die Zone erwähnt werden, auch wenn man die Rüstung gewählt hat, also „Arm-Kettenrüstung“ und nicht nur „Kettenrüstung“

  3. Curima sagt:

    @Shintaro: Soweit ich es richtig im Kopf habe, wir der Datenbogen in der endgültigen Fassung des Grundregelwerks anders aussehen. Das hier ist sozusagen erstmal eine Vorabversion.

  4. Raveline sagt:

    Bei den Zaubern fehlt Objectovoco zur Auswahl, obwohl ein Magier der bei dem Tulamiden gelernt hat den generell bekommt. Leider kann man auch keinen Zauber manuell eintragen. 😉

  5. Cifer sagt:

    @Raveline
    Der Objectovoco hat das viel größere Problem, dass er im Regelwerk fehlt.

  6. Rabensang sagt:

    Und es wäre noch schön, wenn man die pdf nicht nur ausfüllen, sondern auch ausgefüllt speichern könnte. Versteh nicht, warum man sowas sperrt.

  7. Salaza sagt:

    Hm. Ich habe die Speicherfunktion nicht deaktiviert, vielleicht ist es aber ein Viewer-Problem. Ich kann unter Windows 8 auch mit dem Adobe Reader Version 11.0.07 und mit dem Foxit Reader speichern. Vielleicht probierst du es einfach testweise mit einem anderen Viewer oder auf einem anderen Rechner. Ich weiß, dass auf einem Mac die aktuellste Version von Adobe Reader wohl auch Probleme macht, ebenso ältere Versionen auf Win-Systemen.

  8. Salaza sagt:

    U.U. auf den Reader XI aktualisieren. Adobe schreibt:
    Ein einfaches Formular können Sie mit dem Assistenten Formular oder einfach nur durch Aktivieren des Werkzeugs Text hinzufügen in ein ausfüllbares Formular umwandeln. Sowohl Acrobat- als auch Reader XI-Benutzer können ein einfaches Formular mit dem Werkzeug Text hinzufügen ausfüllen. Frühere Versionen von Reader beinhalten das Werkzeug Text hinzufügen (bzw. das Werkzeug Schreibmaschine) jedoch nicht, es sei denn, es wird in der PDF-Datei explizit aktiviert.
    Ich werde mal schauen, ob ich die Ausfüllfunktion auch für ältere Viewer noch aktiviert bekomme. Ich wollte eh noch schauen, dass ich die Tage die eine oder andere angemerkte Funktion einbaue.

  9. Lupus sagt:

    Super Danke!

    … aber eine kleine Bitte hätte ich könntest du wenns möglich ist noch ein Blatt für die Ausrüstung anhängen?

  10. Christoph Bähr sagt:

    Hey großartiges PDF erstmal. Ich bin gerade dabei ein Charakter-Generierungsprogramm zu schreiben und wollte deine Ausfüllbare PDF als Ausgabemedium verwenden. Dies funktioniert auch soweit ganz gut, bis auf „Fährtensuchen“. Ich finde einfach nicht die richtige Bezeichnung, wie hattest du dieses Feld benannt?

    • Salaza sagt:

      Hi, sorry, das ich es erst jetzt gesehen habe: Du hast völlig recht, das Feld war noch nicht richtig benannt und hat nur die Werte von Einschüchtern gespiegelt. Habe das noch eben korrigiert, in der Version 1.4 sollte das behoben sein. Danke für den Hinweis! 🙂

  11. yarodin sagt:

    Danke wegen der Rückmeldung.

    Ich habe den Acrobat reader 10.1.10 installiert und der war der Meinung es gäbe keine Updates.
    Mit dem Foxit-Reader kann ich das jetzt speichern.
    Danke für den Hinweis!

  12. Salaza sagt:

    Ah, stimmt. Der Reader XI läuft wohl nur ab Windows 7 oder so, auf meinem XP-Rechner ist auch noch der Reader X drauf. Ich habe jetzt V1.3 hochgeladen. Sollte einige Fehler beseitigt und Funktionen ergänzt haben. Außerdem habe ich einen Ausrüstungsbogen ergänzt. Die Dateigröße ist außerdem deutlich geschrumpft. Das Dingen sollte jetzt auch in älteren Adobe Readern speicherbar sein (zumindest habe ich beim Erstellen die Funktion aktiviert).

  13. Jakob sagt:

    Moin.

    Echt schöne Neuerungen und gut eingeführt. Aber gibt es den vielleicht auch ohne die ausfüllbaren Felder? Oder kann man die irgendwie abstellen? Ich will halt nicht bei jeder Änderung meiner Werte nen neuen Bogen ausdrucken und beschreibe die sowieso lieber selber :).

    Gruß,
    Jakob

  14. Salaza sagt:

    Hallo Jakob!

    Klar, kein Problem. Im Artikel habe ich jetzt ein Archiv angehängt, in dem die PDFs ohne Formularfelder enthalten sind. Hoffe, das hilft weiter.

    Viele Grüße,
    Thorsten aka Salaza

  15. Dennis sagt:

    Das ist ein Super-Tool, vielen Dank! Was mir an Version 1.4 noch aufgefallen ist: Es gibt kein Feld für das Alter. Hab’s bei Typbeschreibung eingetragen, weil ich nicht wusste, was die Typbeschreibung ist. Und: Trägt man eine Fernkampfwaffe ein, erscheint bei den automatischen Werten auch ein Schadensbonus auf der Basis von FF. Ist das so? Hab es in den Regeln eben nicht gefunden. Jedenfalls wird dann der FF-Wert direkt ins dritte Kästchen unter SB eingetragen, also z.B. +13. Das kann ja so nicht richtig sein.

  16. Dennis sagt:

    PS: Und alle Waffen wiegen 0 Stein. Das kann man aber wenigsten per Hand ändern, den SB nicht.

  17. Salaza sagt:

    Hi Dennis,
    Alter schaue ich mal, dass ich es nachtrage. Bei dem Gewicht ist ein Fehler im Skript, dem korrigiere ich dann gleich mit. Was die Fernkampfwaffen angeht:
    Bei denen ist die Leiteigenschaft immer Fingerfertigkeit (S. 174). Der Schadensbonus wird in den allgemeinen Kampfregeln auf Seite 177 aufgeführt. Der wird dort für alle Waffen definiert, ohne explizite Einschränkung. Entsprechend gilt er auch für Fernkampfwaffen. Jetzt zum Problem dabei: Das Regelwerk hat bei den Fernkampfwaffen leider keine Schwellen bei er Leiteigenschaft angegeben. Entsprechend lässt sich der Schadensbonus da (noch) nicht richtig berechnen, bzw. muss man vorläufig die Schwelle selbst definieren. Da es keine konkrete Angabe gibt bleibt deswegen im Bogen das mittlere Feld unter SB zunächst leer. Trägst du hier aber bspw. „10“ für die Schwelle ein, dann wird aus dem Bonus „+13“ sofort eine „+3“. Wollt ihr den Schadensbonus für Fernkampfwaffen weglassen, so tragt dort einfach eine 20 ein – dann gibt es nie einen Bonus.
    Salaza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.