Neue Ebooks erschienen

Ulisses LogoDas Ulisses-Blog vermeldete gestern das Erscheinen diverser neuer Ebooks. Unter anderem sind auch vier der T-Abenteuer, die als Printexemplar nicht erhältlich waren, enthalten.

Erschienen sind:

Quelle: Ulisses-Blog

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 31, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Romane, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Neue Ebooks erschienen

  1. Curima sagt:

    Sehr cool, dass Die Goldene Stadt als Ebook raus ist – das Abenteuer hat mir sehr gut gefallen und ich kann es nur empfehlen. Man kann es auch, so wie wir das gemacht haben, ganz wunderbar in Vorbereitung auf die Quanionsqueste spielen.

  2. Siebenstreich sagt:

    Finde ich auch gut. Gerade bei den T-Abenteuern hatte man doch Angst davor, sie zu spielen, weil sie dann „kaputt“ gehen bzw. ihren Sammlerwert verlieren könnten.

    In Bezug auf die „Goldene Stadt“ kann ich dir nur Recht geben; ich hab es nie gespielt, aber vom Lesen her hat es mich überzeugt.

  3. Bramstetter sagt:

    Naja, gerade Goldene Stadt gab es auf den letzen Jahren so oft in Con-Tüten, das meine Frau und ich das mittlerweile gut 7-8 mal zu Hasue haben. Da hält sich die Angst vor dem „kaputt“ gehen dovn sehr stark in Grenzen.

    Die Sonnenscherbe ist da schon eher interessant.

  4. Curima sagt:

    Die Sonnenscherbe habe ich auch schon gespielt und obwohl das Abenteuer nicht ganz so gut ist wie Die goldene Stadt, kann man die 2 Euro auch da gut investieren, meiner Meinung nach. Auch dieses Abenteuer haben wir übrigens in Vorbereitung auf die QQ gespielt, der Bezug ist zwar nicht ganz so stark, aber die Praioskirche kommt darin vor. Man kann es aber theoretisch auch als Teaser für

    ACHTUNG SPOILER

    eine Suche nach Tharun benutzen, was vermutlich auch ganz gut geht.

    SPOILER ENDE.

    Oder man spielt es einfach so, auch dann ist es ein interessantes Abenteuer – auch wenn es bei uns zu wirklich sehr hitzigen Diskussionen innerhalb der Heldengruppe geführt hat (aber das muss ja nix Schlechtes sein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.