Schlagwort-Archive: Drachenväter

Aus dem Limbus: Bilder, Video, Interview, Rezension

Künstlerin Diana Rahfoth präsentiert uns einen postsylvestrischen Blogeintrag. Dabei wirft sie einen Blick zurück auf ihr Schaffen in 2014 und zeigt dabei einige ihrer Illustrationen, nicht nur für DSA. Mit dabei ist auch ein Portrait, das Diana für unsere Grenzgänger-Spielhilfe beigesteuert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge, Illustrationen, Video | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Aus dem Limbus: Menschenopfer, Kartentaschen, Drachenväter

Der niemals endende Limbus hat auch jüngst wieder diverse interessante Einblicke geboten. Auf dem Dereblick stellt sich Engor die Frage, inwieweit aventurische Helden auf uthurischem Boden das Menschenopfer als ethno-kulturelles Gut würdigen müssen oder wo der prinzipielle Widerstand des klassischen Helden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Uthuria, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Drachenväter, Illustrationen und mehr

Crowdfunding, die näkste: Die Steampunk-Kurzgeschichtensammlung Eis und Dampf hat es im letzten Jahr vorgemacht, nun kommt mit Drachenväter ein Buch zur Geschichte des Rollenspiels, seit den Anfängen mit D&D 1974, in dem es u.a. auch um unser geliebtes DSA geht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, E-Book, Illustrationen, Magazin, Myranor, Uthuria | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Demonicon, Drachenväter und ein wenig Theorie

In unserer heutigen Ausgabe von Aus dem Limbus können wir euch zunächst zwei Neuigkeiten zum bald erscheinenden Spiel Demonicon präsentieren. Auf der Facebookseite des Spiels kann man seit heute mehrere Fotos der Collector’s Edition bewundern. Wer noch überlegt, ob er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Computerspiele, Kalypso Media, Video | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar