Promoabenteuer „Ein Stein im Nebel“ zum Ratcon

Die Neuigkeiten bei DSA4 melden, dass zur RatCon das Abenteuer T7 – Ein Stein im Nebel als neuer Teil der kostenlosen Serie von Promotionsabenteuern erscheinen wird. Abenteuer dieser Reihe wurden bisher auf Conventions verteilt oder anderen Publikationen beigelegt und stießen dabei auf überwiegend positive Resonanz.

Der Klappentext zum angekündigten Abenteuer ist bereits verfügbar:

Während der Blick der Kaiserin und ihres Hofes sich auf Almada und den Konflikt am Yaquir richtet, erwächst – zunächst unbemerkt – im Nordwesten des Reiches eine andere Bedrohung.
Lähmende Ungewissheit beherrscht weite Teile der Greifenmark und entladen sich im Frühling 1034 BF in Aufruhr. Die Helden werden in ein Netz aus alten Schwüren und neuen Fehden gezogen. Altvorderer Greifenfurter Adel, Kriegsfürsten der Wildermark, orkische Kollaborateure und nicht zuletzt ein finstrer Schatten aus dem Finsterkamm ringen um die Macht – und es ist nicht abzusehen, wer die Oberhand behalten wird. Was als höfisches Ränkespiel begonnen hat, weitet sich nun zu blutigen Schlachten aus, die nicht nur den Lichthag, sondern die ganze Markgrafschaft zu verschlingen drohen.
Kann es den Helden gelingen, rechtzeitig die Bösen zu erkennen und genügend Kräfte zu mobilisieren, um die Markgrafschaft Greifenfurt zu retten?

Das Abenteuer führt Geschehnisse aus dem Umfeld des Abenteuerbandes Der Mondenkaiser fort und bringt einen weiteren Erzählfaden aus dessen Umfeld zu Ende. Natürlich ist es auch ganz allein für sich zu spielen.

Quelle: www.dsa4.de

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Promoabenteuer „Ein Stein im Nebel“ zum Ratcon

  1. Salex sagt:

    Ich wollte nur mal sagen das ihr hier wunderbare Arbeit leistet!

  2. Anonymous sagt:

    Sehr erfreundlich, dass man weiterhin mit Dsa News versorgt wird!Weiter so!

  3. Josch sagt:

    Hach, das hört man doch gerne, vielen Dank! Wir freuen uns natürlich auch immer über Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Nandusgefälliges, das wir bislang übersehen haben : =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.