Drachenband angekündigt

In einem Nebensatz bezüglich des Status von Daniel Simon Richter in der DSA-Redaktion (Nandurion berichtete), gab es eine kleine Neuigkeit zu vermelden. Denn Daniel Simon Richter arbeitet derzeit, neben dem Hesinde-Vademecum, an einem Drachenband.

Viele Informationen gibt es noch nicht, außer dieses Zitat: „… ein Band im Stile des Tractatus Contra Daemones, der sich mit den aventurischen Drachenrassen beschäftigt – genaueres wird hier aber noch nicht verraten.“

Quelle: Ulisses-Spiele

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Amirwolf

Amirwolf heißt eigentlich Julian und ist eher unter seinem Spitznamen Locke bekannt. DSA spielt er nun schon seit einigen Jahren und leitet dort vor allem. Bei Nandurion ist er seit Herbst '10 als Blogger aktiv und ist einer der zwei Admins.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Spielhilfen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Drachenband angekündigt

  1. So sehr ich mich auch auf diesen Band freue – genauso wie auf den Untotenband – macht es auf mich langsam den Eindruck, dass die Redaktion an einem deutschen D&D arbeitet. Es wird ja mittlerweile alles ausgeschlachtet…

  2. Thethan sagt:

    Also ich muss ganz ehrlich mal sagen und los werden: ich finde das alles total unnötig. Man könnte sich viel wichtigeren Dingen widmen, denn es kommen kaum noch simple brauchbare Abenteuer raus. Ich kann diese Überabenteuer nicht mehr sehn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.