Neue Rezensionen: „Rondra-Vademecum“, „Tie’Shianna“ und mehr

Nach einer kleinen Pause gibt es heute in Xeledons Spottgesang zwei neue Rezensionen für euch. Zum einen hat unser Nanduriat Krassling die Kluft eines Rondra-Geweihten übergestreift und sich das Rondra-Vademecum in seiner Rezension mal näher angeschaut.

Zum anderen gibt es eine zweite Meinung zum DSA-Roman TieShianna. Wer also eine weitere Stimme hören möchte, ob der Untergang der Hochelfen wirklich gelungen ist, sollte schleunigst die neue Rezension von Krassling lesen.

Außerdem schließt Irian, wie unser twitter-Dienst meldete, leider seinen Blog Bewusstseinsströme. Freundlicherweise hat er deswegen letzte Woche seine Rezension zu Von eigenen Gnaden sowie seine detaillierte Besprechung zu Donner und Sturm bei uns publiziert.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Amirwolf

Amirwolf heißt eigentlich Julian und ist eher unter seinem Spitznamen Locke bekannt. DSA spielt er nun schon seit einigen Jahren und leitet dort vor allem. Bei Nandurion ist er seit Herbst '10 als Blogger aktiv und ist einer der zwei Admins.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.