Hauptcharakter und Screenshots von Demonicon

Im Forum von Kalypso wurden einige Bilder des kommenden DSA-Computerspiels Demonicon veröffentlicht, die Appetit auf’s Spiel machen sollen.

Darunter befinden sich auch solche zum Hauptcharakter Cairon sowie einige allgemeine Screenshots. Zu Cairon gibt es außerdem noch eine kurze Beschreibung:

In 25 Jahren Lebenszeit hat Cairon Schlimmeres gesehen und getan, als der Geist der meisten Menschen ertragen kann. Ein Leben auf der Flucht durch die Schattenlande hat ihn zu einem kompromisslosen Kämpfer gemacht. Neben den schmutzigen Manövern der Straße hat er von seinem Vater den schnellen Kampfstil mit Panzerarm und Klinge gelernt.

Man muss jedoch im Forum angemeldet sein, um die Bilder in voller Größe sehen zu können.

Quelle: Kalypso-Forum

Mit Dank an Thomas für die Hinweismail.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Computerspiele abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Hauptcharakter und Screenshots von Demonicon

  1. JJ sagt:

    „Im Forum von Kalypso wurden einige Bilder es kommenden DSA-Computerspiels Demonicon veröffentlicht, die Appetit auf’s Spiel machen sollen.“

    Wie wäre es eigentlich, wenn ihr dahin dannn auch einen Link setzen würdet?

    Das ist mir jetzt wiederholt aufgefallen. Alle möglichen Begriffe werden aufs wiki verlinkt, aber die Quellen-Links führen nur auf die jeweilige Hauptseite o.Ä. *g*

    • Stefan Blanck sagt:
    • Feyamius sagt:

      Oh verdammt.

      Man sollte keinen Artikel schreiben kurz bevor man eilig weg muss. Die Links zu vergessen war natürlich „eher unschön“, das stimmt.

      In den Quellen verlinken wir übrigens immer auf die Hauptseite. Im Artikel verlinken wir an den entsprechenden Stellen im Text – wie hier jetzt auch endlich – auf die konkreten Infos im World Wide Web.
      Wir haben dazu auch schon die Linkfarben geändert, nachdem einige Male beanstandet wurde, dass man die Links kaum erkennt.

      Wenn es sich anbietet, schreiben wir dieWörter mit Links zu den Hauptinfos auch noch fett. Spätestens dann sollte wirklich jeder den richtigen Link finden.

      Danke aber für den akuten Hinweis und scheut euch nicht, rumzumeckern, wenn das nochmal passieren sollte (wobei wir natürlich nicht hoffen, dass das ein chronisches Leiden wird ;)).

      Bye, Feyamius.

  2. Eevie sagt:

    Danke für den Hinweis! Der Misstand wurde behoben und wir geloben baldige Besserung.

    Liebe Grüße
    Eevie

  3. Alrik Fassbauer sagt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.