Countdown zum Heldenatelier-Fanpaket

In ziemlich genau zwei Wochen ist Weihnachten und irgendwann um dieses Datum herum (wir wollen euch ja nicht allzu sehr zum Adventskalender spoilern) steht auch Bescherung für die gesamte DSA-Community an: Das Heldenatelier-Fanpaket wird verpackt, geschnürt und in Geschenkpapier eingewickelt, sodass es ordnungsgemäß unter der virtuellen Firunstanne liegen kann.

Wir wollen auf diesem Wege nochmal an den bevorstehenden Termin erinnern und diejenigen unter euch Künstlerinnen und Künstlern, die noch Grafiken zum Fanpaket beitragen möchten, dazu animieren, nun flugs den Bleistift zu spitzen, die Tusche anzurühren oder Photoshop zu liften. Auf dass die Bilder noch rechtzeitig bei redaktion@nandurion.org eingehen oder im zugehörigen Thread im Heldenatelier des DSA4-Forums gepostet werden mögen, wo ihr im Übrigen weitere Informationen zum Projekt findet.

Nochmal zur Inspiration eine kleine und daher sicher unvollständige Liste von Illustrationen, die sinnvoll und nützlich wären und somit noch gebraucht werden:

  • archetypische Bilder von diversen Rassen, Kulturen und Professionen
  • Vignetten besonderer Gegenstände: Waffen, Werkzeuge, Musikinstrumente, alchimistische Gerätschaften, chirurgisches Besteck, Bücher, Artefakte …
  • Tiere und Pflanzen
  • Kampfszenen, Zauberanwendungen, liturgische Riten
  • aventurische Persönlichkeiten

Wir freuen uns auf jede eurer Zeichnungen als Teil eines am Ende hoffentlich prall gefüllten Päckchens, welches das Herz jedes simiagefälligen Fanwerkers höher schlagen lässt.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Fanprojekt, Illustrationen, Nandurion, Simias Werkbank abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Countdown zum Heldenatelier-Fanpaket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.