Rezensiert: „Mit wehenden Bannern“ und Taladur V

Xeledons SpottgesangNach einer etwas verlängerten Verschnaufpause kommt mit dem heutigen Tag bei uns wieder Leben in die Rezensentenstube.

Erstens haben wir Nandurions Schmarmützelberichterstatter Krassling Mit wehenden Bannern in die Wildermark geschickt, um dort das gleichnamige Abenteuer einer ausgiebigen Prüfung zu unterziehen. Deren Ergebnisse könnt ihr in Krasslings Rezension des Abenteuerbands nachlesen.

Dazu hat tzzzpfff, seines Zeichens Freizeitalmadaner und Nandurions Hauptverantwortlicher für Limbusmechanik, sich zurück nach Taladur begeben, um in Türmen aus Kristall die wunderbare Welt von Brandstiftungen, Liebesbeziehungen und Piratengewerkschaften zu erforschen. Die Niederschrift seiner Erfahrungen findet ihr in der Rezension des fünften Bandes der Taladur-Reihe.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Romane, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.