Passierschlag auf’s Praios-Vademecum

Praios Vademecum Cover kleinerAuf der RPC frisch mit praiosgefälligen Chorälen präsentiert (Nandurion berichtete), hat dieser Band schon seine eigene Mystik entfaltet: Als hinterhältiges Hämmern an den Grundfesten Alverans kann man nur bezeichnen, was unerkannte Diener des Herrn der Rache versuchten, als sie mit heißen Krallen nach der Weisheit im Buche trachteten. Lux triumphat! hallte es anschließend durch die Foren. Doch zurecht?

Unser Forschungsreisender Josch hat das neue goldene Büchlein zum Herrn des Licht bereits angeschaut und gibt seine ersten Eindrücke dazu preis. Damit auf zum Passierschlag: Das Praios-Vademecum!

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Nandurion, Passierschlag, Spielhilfen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.