Interview mit den Machern des „Schicksalsklinge“-Remakes

Die Schicksalsklinge CE CoverAn der bislang heftig kritisierten Schicksalsklinge-Neuauflage wird weiter nachgebessert. Auf dsa-drakensang.de gibt es inzwischen ein Interview mit Ronald Haider von den Crafty Studios zum Spiel, in dem auch sehr offen darüber gesprochen wird, welche Fehler gemacht wurden.

Auch die weitere Zukunft des Spiels und der aktuelle Stand der Pläne für die Umsetzung der weiteren Folgen der Nordlandtrilogie kommen dort zur Sprache.

Quelle: www.dsa-drakensang.de

Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Computerspiele, Crafty Studios, Das Schwarze Auge, Interviews abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Interview mit den Machern des „Schicksalsklinge“-Remakes

  1. Theaitetos sagt:

    Die Jungs und Mädels von dsa-drakensang.de haben auch Kevin Mentz von Daedalic zu Memoria interviewt: Quelle

  2. miro sagt:

    Bei mir läuft der Link leider ins Leere.

  3. Josch sagt:

    @Theaitetos: Danke für den Hinweis.

    @Miro: Ups, da hatten wir wohl etwas zu viel Bosparannjer getrunken, als wir das geschrieben haben. Sollte jetzt gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.