Neue Rezension zu Schattenlande-Abenteuer

Blutige Hatz - CoverDie aus Borbarads Reich entstandenen Herrschaftsgebiete sind nach wie vor sehr beliebt. Das bezeugen Abenteuer wie „Eiserne Flammen“ oder „Hoffnung in der Fisternis“ oder „Grimme Herzen“. Charismatische Machtgestalten wie der geniale Leonardo oder der berüchtigte Arngrimm von Ehrenstein sind aus Aventurien kaum wegzudenken.

In diesem Themenfeld lässt sich auch „Blutige Hatz“ verorten, ein Abenteuer, in dem sich mutige Heldinnen und Helden aktiv mit den Schwarzen Landen auseinandersetzen können. Es ist im Kern ein Szenario für DSA 4.1, aber es lässt sich ohne Probleme in Richtung DSA5 konvertieren. Auch ein Bezug zur Splitterdämmerung ist klar erkennbar!

Zur Rezension geht’s hier lang!

Über sirius

Sirius heißt im wahren Leben Moritz und wuchs mitten im Ruhrgebiet auf. Seit Anfang der 90er bereist er nicht nur Aventurien, sondern auch andere fantastische Welten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Pen&Paper, PC-Games, Hörbücher oder Kartenspiele handelt. Unterwegs erkennt man ihn daran, dass er fast immer ein gutes Buch dabei hat, das nicht dem Mainstream entspricht.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.