Rezensionsspiegel Januar 2021

Etwas später als gewohnt liefert die Eule dann doch den Rezensionsspiegel für den Januar 2021 aus. Unter Firuns Ägide lieferten sich vor allem Engors Dereblick und der Ringbote ein packendes Duell um die goldene Schreibfeder. Diesmal zog Engor den kürzeren und der Ringbote landete auf dem Podest. Thematisch wollten sich die Rezensenten diesmal nicht festlegen und behandelten einen wirklich bunten Strauß an Publikationen. Viel Spaß beim Stöbern!

Abenteuer

Spielhilfen

Aventuria

Sonstiges

Nachlieferung von Dezember 2020

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Aventuria, Aventurien, Das Schwarze Auge, Mythos, Rezensionsspiegel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Rezensionsspiegel Januar 2021

  1. Pingback: Nandurions Januar-Spiegel: Rezensionen und Scriptorium – Nuntiovolo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.