Rezensionsspiegel März 2021

So einige Leute, namentlich Engor, der Ringbote und Famerlors 3872ste Schuppe, hat im März anscheinend die Schreib- bzw. Filmwut ergriffen. Betrachtet wurden vor allem die Thorwal & das Gjalskerland, Regelwerke und andere Quellenbände. Vereinzelt kamen in diesem Reigen allerdings auch andere Schreiber und Publikationen zu Wort. Am Ende dürfte im vergangenen Monat einer der größten Rezi-Sträuße seit langem zu Stande gekommen sein. Viel Spaß beim Stöbern.

Die Gestade des Gottwals

Die Dampfenden Dschungel

Regelwerke & Quellenbände

Digitale Spiele & Abenteuer

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Rezensionsspiegel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Rezensionsspiegel März 2021

  1. Pingback: Spiegelzeit bei Nandurion – Nuntiovolo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.