Tor #22: 2014 im Rückspiegel (mit Rezension der Skilltree-Saga)

AdventskalenderbannerHinter dem 22. Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein ausführlicher Rückblick auf das DSA-Jahr 2014 – unser diesjähriger Hesindedisput. Wie immer gab es viel zu diskutieren und aufzuarbeiten, angefangen von der DSA5-Betaphase über die Tops und Flops des Jahres bis hin zu den beliebtesten Fanprojekten und Geheimnissen aus dem Nandurion-Giftschrank.

Enthalten ist ebenfalls eine Kurzrezension des jüngst erschienenen Computerspiels “Skilltree-Saga” (Nandurion berichtete, Orkenspalter-TV spielte).

Wir wünschen allen viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

» zum Hesindedisput 2014

» zur Kurzrezension von “Skilltree-Saga”

Veröffentlicht unter Computerspiele, Das Schwarze Auge, Nandurion, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hinterm 21. Tor schallt es düster hervor

AdventskalenderbannerDas 21. Türchen bedeutet, dass nur noch drei ausstehen. Damit euch der langsame Abschied vom diesjährigen Adventskalender aber nicht zu schwer fällt, gibt es nun den Soundtrack für die anstehenden düsteren Zeiten, denn mit Musik geht bekanntlich alles besser. Ralf Kurtsiefer und sein Orkpack haben wieder einen Track extra für den Adventskalender beigesteuert, wofür wir sehr herzlich Danke! sagen.

Das Stück, das den Titel Opus obscurum trägt, eignet sich — nomen est omen – als Hintergrundmusik für Begegnungen düsterer Natur. Ihr findet es, wie auch die früheren Stücke, in Simias Werkbank.

» zum Musikstück

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Nandurion, Simias Werkbank, Spielhilfen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Dererand: Analoges Dungeon, digitale Gruppe & Bloggerwünsche

Dererand-Logo-kleinAm Ende des Jahres starten in der Regel die nostalgischen Jahresrückblicke (Jaha, wo bleibt eigentlich unser, liebe Mithörner?), doch unsere Freunde von Orkenspalter-TV schauen diesmal nicht nur ein schnödes Jahr zurück, sondern lassen ihren Blick noch viel weiter in die Vergangenheit schweifen, genauer gesagt ins Jahr 1989.

Orkenspalter TV Logo Wer damals mit DSA2 Bekanntschaft machte, der wird möglicherweise auch einmal HeroQuest gespielt haben. Wem das nichts sagt, der soll sich einfach ein frühes Rollenspiel-als-Brettspiel vorstellen, bei dem der Dungeoncrawl wie in einem einfachen Tabletop ablief. Aber viel besser lässt sich das Ganze im Retro-Let’s-Play der Orkenspalter-TV-Crew erleben.

RPG-Quest-World BannerWo wir beim Thema “Quest” sind: Ebenfalls zum Ende des Jahres, genauer am 27. Dezember, startet die RPG-Quest-World in ihre Beta-Phase. Die Seite will Spielern und Spielleitern, die gerne online zusammen spielen wollen, eine Plattform bieten. Dabei sollen alle gängigen Regelsysteme unterstützt werden. In Zukunft wird die Spielzeit dabei kostenpflichtig sein (als Größenordnung werden 1 bis 3 € je Stunde Spielzeit genannt), während der Testphase ist das System jedoch noch kostenfrei. Mehr Infos zum System gibt es auf der Projektseite.

Meisterperson BannerBei der Aktion Wünsch dir was, Blogger! hatte sich die Meisterperson vom Malspöler technische Gadgets für ein Setting im Barock oder der Renaissance gewünscht. Da die Antwort den NSC nur teilweise zufrieden stellte, präsentiert er nun eine Sammlung von entsprechenden Ideen und ruft dazu auf, ihm weitere Vorschläge zu schicken.

Quellen: Orkenspalter-TV, RPG-Quest-World, Meisterperson-Blog

Veröffentlicht unter Blick über den Dererand | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Rezensionen, Late Nerd Show und ein Preisträger

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinMit diesem vermutlich letzten Limbusrundblick vor den Feiertagen gibt es etwas Lese- und Sehstoff für alle, die jetzt schon ungeduldig auf das Christkind warten.

Last-Minute-Update:
Engor hat sich das Vademecum des Grauen, sprich, das Phex-Vademecum vorgenommen und präsentiert uns seine Rezension.

Eine Meta-Rezension der Culinaria Aventurica findet sich im Bannbaladin-Blog. Die verschiedenen Meinungen von Neue Abenteuer, Amazon, Orkenspalter-TV und Nandurion (Curima rezensierte) werden besprochen und zu einem kurzen Fazit zusammengefasst.

Vinsalt Forum Logo goldenEine weitere Rezension zur Historia Aventurica (Nandurion rezensierte und disputierte) findet sich derweil im Spielblog des Vinsalt-Forums. Selvirion kommt dort zu einem differenzierten Urteil, das für Freunde und Gegner der neuen Frühzeit-Setzungen eigene Bewertungen vorsieht.

Orkenspalter TV LogoAuch Orkenspalter-TV widmet sich in der neuesten Late Nerd Show Nr. 78, bei der es sich wohl um die letzte für dieses Jahr handelt, dem aventurischen Geschichtswerk. Hier kann der geneigte Zuschauer auch erste Informationen zur kommenden FAQ zum Band erhalten.

Demonicon LogoSchließlich noch eine erfreuliche Nachricht aus dem Bereich der DSA-Computerspiele: Demonicon von den Noumena Studios und Publisher Kalypso Media hat beim Deutschen Entwicklerpreis in der Sparte “Bestes Rollenspiel” gewonnen, hier zu sehen in einem Videomitschnitt der Veranstaltung. Kalypso selbst gewann auch noch als “Bester Publisher”. Nandurion sagt: Herzlichen Glückwunsch!

Quellen: Engors Dereblick, Bannbaladin, Vinsalt-Spielblog, Orkenspalter-TV, Deutscher Entwicklerpreis (Gewinner, Video)

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Kalypso Media, Noumena Studios, Spielhilfen, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Türchen 20: PHVIZIQSEFCUHCSM IAQ SCKUVZSAZOQHFC

AdventskalenderbannerWer wissen will, was hinter dem heutigen Tüchen 20 steckt, der muss entweder direkt zum entsprechenden Neueingang in Simias Werkbank springen oder alternativ den obigen Text entschlüsseln. Als Schlüssel dient unser Name und die Verschlüsselung ist eine nach Vigenère. Wer dazu jetzt gerade keine Lust hat, aber dennoch wissen will, was da oben steht, der kann auch auf dieser Seite schneller zum Ziel kommen, ist dann aber natürlich ein fauler Cheater.

Wir wünschen euch in jedem Fall viel Spaß mit der diesjährigen kleinen Basteleinlage!

» zu (???)

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Nandurion, Simias Werkbank, Spielhilfen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Türchen 19: Aventurienkarte zur Hal-Zeit

AdventskalenderbannerIn unserer Umfrage Wer spielt wann? haben wir herausgefunden, dass die meisten von euch, beinahe ein Drittel aller Teilnehmer, zumindest mit einer Gruppe noch in der Zeit vor der Borbaradkampagne spielen, als man in Tobrien noch Schäfchen zählte und Kaiser Hal noch bärtig war.

Für all jene dürfte unser heutiges Türchen besonders interessant sein, versteckte sich dahinter doch eine Karte Aventuriens von Salaza, deren Grenzverläufe sich über die Ebenenfunktion der PDF-Datei sowohl für 0 Hal (993 BF) als auch für 10 Hal (1003 BF) anzeigen lassen. Somit lässt sich die politische Situation zu Beginn von Hals Regentschaft direkt mit der zur Zeit der Ogerschlacht vergleichen.

» zur Karte

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Simias Werkbank, Spielhilfen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Cover und Klappentexte zu drei Abenteuern

Die verlorenen Lande CoverUnd diese könnten unterschiedlicher kaum sein: Beim ersten handelt es sich um das Splitterdämmerungs-Abenteuer Die verlorenen Lande, welches man wohl gemeinsam mit seinem Nachfolgeband Der Schattenmarschall als dramaturgischen Höhepunkt des Zyklus’ betrachten kann. Es soll im Februar erscheinen und 29,95 € kosten.

“Endlich zieht das Mittelreich gegen den großen Feind, gegen den Fürstkomtur Helme Haffax, der den schwärenden Stachel in der Ordnung des Raulschen Reiches darstellt.”

Rückkehr zur Schwarzen Eiche CoverZum zweiten führt Sebastian Thurau in seinem Soloabenteuer Rückkehr zur Schwarzen Eiche einen von zwei vorgefertigten Helden (oder den eigenen) auf die Spuren seiner beiden Vorgänger Die schwarze Eiche und Im Griff der Schwarzen Eiche. Wie diese kann der Band rein mit den Basisregeln (der vierten Edition) gespielt werden. Es soll ab Februar für 17,95 € zu haben sein.

“Es liegt allein an dir, neue Bündnisse zu schmieden und mutig deinen Feinden entgegen zu treten, um einer Region Frieden zu bringen, die längst dem Untergang geweiht scheint.”

Unheil im Schwarzen Keiler CoverNostalgische Gefühle dürfte alleine schon der Name der wohl berühmtesten Schenke des DSA-Universums wecken, doch anlässlich des 30. Jubiläums erscheint im Januar das Abenteuer Unheil im Schwarzen Keiler außerdem mit DSA1-Regeln – und ist wohl auch optisch entsprechend gestaltet, wie man schon anhand des Covers vermuten könnte. Es soll 10,95 € kosten.

“Im Schwarzen Keiler, dem kleinen Wirtshaus am Fuße der Koschberge, erwarten euch:

  • düstere Geheimnisse und spannende Rätsel
  • neue Monster und Ungeheuer
  • ein finsteres Verlies und geheime Kavernen”

Quellen: Ulisses (DvL, RzSE, UiSK)

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

18. Tor, 168te Ausgabe

Aventurischer Bote 168Kein Adventskalender und Jahresabschluss wäre vollständig ohne einen anständigen Botendisput, und deshalb haben wir trotz Zeit- und Schlafmangel noch eine rurgefällige Viererdelegation von Einhörnern abgestellt, um die aktuelle Ausgabe Nr. 168 des Aventurischen Boten ausgiebig zu inspizieren.

Welche Erkenntnisse zu Wiedergeburt, Wohnungsbesichtigungen und Schlechtwetterprophezeiungen dabei zu Tage geführt wurden, warum aggressivere Naturen die Garküchen in Gareth zurzeit besser meiden sollten, und wie viel Lebkuchenherzen am Ende noch für die Gesamtwertung übrig waren, erfahrt ihr an dieser Stelle. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

» zum Disput

Veröffentlicht unter Botendisput, Das Schwarze Auge, Magazin, Nandurion | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Aus dem Limbus: Videos, Blogs, Rezensionen

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinEinen ganzen Strauß an Videos, Artikeln und Rezensionen können wir euch im aktuellen Limbusrundgang präsentieren:

Blog des Schwarzen Auges LogoDa wäre zu allererst ein Artikel im Blog des Schwarzen Auges, der sich der Frage widmet, ob auch bei DSA sogenannte Oneshot-Abenteuer gut möglich sind.

Ulisses Verlag LogoUlisses hat inzwischen den ersten von vier Teilen des Let’s Play-Videos von der Dreieich-Con online gestellt, in dem Alex Spohr seine verlorene Wette einlöst und eine DSA5-Testrunde leitet, bei der die Spieler die ikonischen DSA5-Charaktere in ein neues Abenteuer führen konnten.

Orkenspalter TV LogoEin neues Video gibt es auch von den Kollegen von Orkenspalter-TV, die ein ausführliches Preview zu Blackguards 2 anbieten.

TeilzeitheldenDas schon etwas länger erhältliche Tsa-Vademecum (Xeledon spottete) hat seinen unergründlichen Weg nun auch zu den Kollegen von Teilzeithelden gefunden, die es ausgiebig begutachtet und rezensiert haben.

Eine neue Rezension findet sich auch bei Engor, der sich die Historia Aventurica (Xeledon spottete scharf, Nandurion disputierte heiß) vorgenommen hat.
Apropos Engor: Bei dessen Schreibwut kommen wir aktuell kaum noch mit dem Berichten hinterher, dennoch möchten wir die geneigten Leser auch noch auf folgende Artikel in seinem Blog aufmerksam machen:

Quellen: Blog des Schwarzen Auges, Ulisses, Orkenspalter TVTeilzeithelden, Engors Dereblick [1, 2, 3, 4]

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Regelwerk, Spielhilfen, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Schicksalspfade Ikonische Helden erschienen

Wandtattoo Schicksalspfade LogoNeues zu Schicksalspfade: Frisch erschienen sind erstens das Ikonische Helden Spielset für 14,95 € (Print) oder aktuell für 4,95 € als PDF im Rahmen der “Ich wäre gern ein Bundle geworden”-Aktion von Ulisses, die noch bis Weihnachten läuft. Ab sofort erhältlich sind zudem die acht Begleitminiaturen für das Spielset, die das Stück 9,95 € Kosten und an dieser Stelle aufgelistet sind.

Quellen: Ulisses [1, 2]

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Regelwerk, Tabletop, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar