Über den Dere-Rand: Fantasy vom Smalltalk bis zur Abhandlung

Dererand-Logo-kleinImmer häufiger wird Rollenspiel auch aus wissenschaftlichem Blickpunkt betrachtet, so zum Beispiel in Zwischen Simulation und Narration – Theorie des Fantasy-Rollenspiels von David Nikolas Schmidt aus dem Jahr 2012 (Rezension beim Rollenspiel-Almanach) oder die Bemühungen zum Sammelband Das Schwarze Auge im Spiegel der Wissenschaft (Nandurion berichtete), die auch bereits kritisch hinterfragt wurden.

Doch was hierzulande noch ziemlich in den Kinderschuhen steckt, ist im angloamerikanischen Raum schon wesentlich etablierter. Auf der Seite Analog Game Studies findet ihr daher englischsprachige Artikel auch über verschiedene Rollenspielthemen, wie etwa die mehrteilige Reihe Uncertainty in analog Role-Playing Games von Evan Torner (bisher part 1 und part 2 erschienen).

Rollenspiel ist und bleibt jedoch zuvorderst ein Unterhaltungsmedium. Es ist aber bei weitem nicht das einzige, in der sich der Rezipient in einer Fantasywelt wiederfinden kann: Das Fantasygenre erfreut sich auch in der Literatur und bei Computerspielen ungebrochener Beliebtheit. Wie eine Fantasywelt in diesen Genres umgesetzt werden kann, diskutieren drei “Fantasy-Experten”, darunter Mháire Stritter von Orkenspalter TV, in einem Smalltalk.

Quellen: Rollenspiel-Almanach, Erbloggtes, Analog Game Studies, Youtube

Mit Dank an asri aus dem Tanelorn-Forum.

Veröffentlicht unter Blick über den Dererand, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Magazin, Romane | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Tsatags-Rätsel: Auflösung und Gewinner

Tsatagsgewinnspiel 2014 BannerUm Mitternacht ging nicht nur unsere Geburtstagswoche, sondern auch die Einsendefrist für das Tsatags-Gewinnspiel zu Ende. Um euch nicht unnötig auf die Folter zu spannen – Geduld ist schließlich nicht der Tsageweihten größte Tugend – haben wir heute unter den 100 richtigen Einsendungen die 20 glücklichen Gewinner ausgelost, die sich über einen der Preise freuen können.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Gewinnspiel, Nandurion | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

DSA5 Beta-Hangout mit alternativen Regelvorschlägen

DSA5 Beta Hangout BannerAm kommenden Donnerstag, den 4. September um 20:00 Uhr, wird es einen neuen Google+ Hangout zur DSA5-Beta geben.

Angepeilt ist die Dauer von einer Stunde. Außer mit euren Fragen zu den Feedback-Zwischenständen soll diese mit der Vorstellung alternativer profaner (nichtmagischer, nichtkarmaler) Regelmechanismen gefüllt werden.

Ihr könnt den Hangout auf Google+ verfolgen. Er wird zwar auch auf Youtube gestreamt werden, hierfür gibt es aber noch keinen Link. Wir werden ihn aber zeitnah nachreichen.

Quelle: Ulisses

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Regelwerk, Ulisses Spiele, Video | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuigkeiten zu Verlags-Ebooks

EbooksSowohl aus dem Hause Ulisses Spiele als auch aus dem Hause Uhrwerk gibt es Neuigkeiten zu ihren digitalen Publikationen.

Wegen der Beta-Challenge (Nandurion berichtete) gibt es diesen Monat als kostenlosen Ebook-Roman Hinter der Eisernen Maske, Teil 1 der Piraten des Südmeers-Trilogie, von Hans Joachim Alpers aus dem Jahr 1996. Die News dazu findet ihr hier.

Uhrwerk Onlineshop LogoDer Uhrwerk-Verlag vertreibt ebenfalls zunehmend Ebooks und hat daher seinen PDF-Shop generalüberholt. Wie der Verlag vermeldet, führen sie nun die Myranor-Bücher Wege nach Myranor, Die Ewige Mada und Das sterbende Land auch als elektronische Version.

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, E-Book, Myranor, Regelwerk, Romane, Uhrwerk, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Futter, Futter, frühe Abenteuer

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinUm euch für den nächsten Spielabend mit Naschwerk zu versorgen, könnt ihr Neue Abenteuer besuchen, die euch die Rezepte für fünf aventurische Süßigkeiten präsentieren.

Unter dem Stichwort Gratisfutter stellt Engors Dereblick die dritte Ausgabe des kostenlosen Uhrwerk!-Magazins vor – genauer gesagt die DSA-bezogenen Teile davon.

Außerdem startete er eine neue Rezensionsreihe unter dem Titel Retro-Check, in der er anlässlich der jüngsten Ebook-Neuauflagen zahlreicher Uralt-Abenteuer eine Auswahl eben jener begutachtet. Den Anfang macht an dieser Stelle dabei Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler.

Quellen: Neue Abenteuer, Engors Dereblick (I, II, III), Uhrwerk!-Magazin

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Magazin, Myranor, Tharun, Uhrwerk | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tsatagswoche: Finale mit Kurzgeschichten und Archetypen

Lagerfeuergeschichten III CoverAm heutigen Sonntag endet unsere diesjährige Tsatagswoche, und natürlich werden wir in den nächsten Tagen das Rätsel auflösen und die Gewinner bekannt geben.

Günstlinge-des-Fuchses-Cover-211x300Zuvor haben wir für euch aber noch einen Doppelpack zum Abschluss: Für alle, die das DSA5-Beta-Abenteuer Die Gunst des Fuchses von Michael Masberg noch nicht gespielt haben, bieten wir einen phexgefälligen Haufen aus fünf Archetypen an. Schläger, Zauberkünstler, Betrügerin, Diebin und Denker – Ähnlichkeiten mit den Figuren der Serie Leverage sind natürlich rein zufälliger Natur. Let’s go steal a Beta… ähm…

Aber auch die Zeit bis zum nächsten Spielabend muss natürlich irgendwie überbrückt werden, z.B. mit Erzählungen aus Aventurien. Maraskanische Einsichten, innere Göttinnen, verborgene Geheimnisse und echte Helden bietet hierfür der dritte Teil unserer Reihe Lagerfeuergeschichten - auch diesmal wieder im PDF- und Epub-Format. Wir wünschen viel beim Lesen und Testspielen.

» zum Download (Phexgefällige Archetypen)

» zum Download (Lagerfeuergeschichten)

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Setting, Simias Werkbank | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Tsatagswoche: Rezension zu “Kors Kodex”

Kors Kodex CoverEine Rezension zum Roman über den Kor-Heiligen Ghorio von Khunchom? Blut und Gemetzel mitten in der friedlichen Tsatagswoche? Die spinnen, die Nanduriaten! Doch lasst euch gesagt sein, Bruderschwestern: Die Vielfalt macht die Schönheit der Welt aus. Und außerdem wurde der Roman von Gastrezensent Praifried unter die Lupe genommen und stellt somit eigentlich ein Geburtstagsgeschenk an uns dar.

Doch genug der Rechtfertigung: Am vorletzten Tag unserer Tsatagswoche präsentieren wir euch also eine Rezension zu Christian Langes Roman Kors Kodex. Praifried hat sich zusammen mit Ghorio von Khunchom auf die Suche nach Kors göttlichen Ursprüngen begeben und für euch getestet, ob der Roman allen Aspekten des Herrn der Neun Streiche gerecht wird. Zu welchem Ergebnis er kommt, erfahrt ihr in seiner Rezension.

»Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Romane, Ulisses Spiele, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tsatagswoche: Disput zum Aventurischen Boten #166

Aventurischer Bote 166 CoverDüster geht es auf dem Titelbild des Aventurischen Boten mit der Nummer 166 zu, zeigt dieser doch das Titelbild des bald erscheinenden Abenteuers Träume von Tod. Im Boten selbst herrscht aber zum Glück die übliche kunterbunte Mischung aus Artikeln, so dass die neueste Ausgabe in jedem Fall tsagefällig genug war, um sie als Teil unserer Tsatags-Woche zu disputieren.

In den Startlöchern stehen diesmal Josch, Vibart, Salaza und Nox, die den aktuellen Boten gründlich auseinandergenommen haben. Was sie zu horasischen Kapitänen und thorwalschen Tätowiererinnen zu sagen haben, weshalb sie mehrfach in nostalgischen Anfällen versinken und was Josch anno dazumal auf Alveran.org an fragwürdigem Liedgut veröffentlichte, erfahrt ihr im aktuellen Botendisput.

» Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht unter Aventurien, Botendisput, Das Schwarze Auge, Magazin, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tsatagswoche: Myranisches Glossar

Myranisches Glossar CoverWer sich schon immer für das Güldenland interessiert hat, aber mit den ganzen neuen Bezeichnungen nicht zurechtkam (z.B. dass der Kontinent plötzlich “Myranor” heißen soll …), könnte mit unserem Glossar mit wichtigen myranischen Begriffen etwas anzufangen wissen. Es ist aber auch für erfahrenere Myraner gedacht, die etwa die komplexe Zeitrechnung lieber vor Augen haben, als sie sich merken zu müssen, oder die sich noch einmal ins Gedächtnis rufen möchten, dass man einen Vark mancherorts auch scheren und melken kann.

Die zweiseitige Spielhilfe eignet sich sehr gut, um während des Spiels auf dem Tisch bereit zu liegen, sodass man einen schnellen Blick darauf werfen kann. Als Meister kann man sich sein Myranisches Glossar auch einfach am Meisterschirm anbringen.

» zur Spielhilfe

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Myranor, Nandurion, Simias Werkbank, Spielhilfen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Tsatagswoche: Rezension zum Aventurienpuzzle

Puzzle Aventurienkarte CoverEs ist kein Mythos! Vom Puzzle der Aventurienkarte, das noch dieses Jahr erscheinen soll, gab es auf der RatCon Anfang des Monats bereits einige Vorabexemplare zu erstehen.

Die Nanduriaten Curima und Sedef haben sich eines davon gekrallt und auf dem heimischen Wohnzimmertisch Stück für Stück unser aller Lieblingsfantasykontinent zusammengebaut.

Inwieweit dabei echtes DSA-Feeling aufkommen konnte und ob das Puzzle somit in die Produktpalette passt, erzählen sie euch hier.

» zur Puzzle-Rezension

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele, Xeledons Spottgesang, Zubehör | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar