Neue Rezension zu Caldaia und Interview mit Christian Lange

In unserer Rezensionssparte Xelodons Spottgesang findet sich eine neue Rezension zu Christian Langes im Dezember erschienenen Debütroman Caldaia.

Zeitgleich dazu haben wir uns ein neues, selbstverständlich äußerst nandusgefälliges, Betätigungsfeld gesucht und können euch voller Stolz unser erstes Interview präsentieren.
Während die Autoren und Redakteure diverser Spielhilfen und Abenteuer schon seit Jahr und Tag im Ulisses-Forum oder bei DSA4.de genauer unter die Lupe genommen werden, wollten wir euch eine Möglichkeit eröffnen, endlich auch einmal mehr über das geheime Leben und Schaffen der DSA-Romanautoren zu erfahren. Wir sind sicher, dass Christian Lange nicht der Einzige bleibt, der uns an dieser Stelle Rede und Antwort steht.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Eevie

Eevie spielt leidenschaftlich gern Rollenspiele, verschlingt Bücher, schreibt und fühlt sich verhängnisvollerweise von Lakritze magisch angezogen. Bei Nandurion betreut sie Xeledons Spottgesang und Interviews, da sie für Newsartikel meistens viel zu langsam ist.
Dieser Beitrag wurde unter Interviews, Romane, Xeledons Spottgesang veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neue Rezension zu Caldaia und Interview mit Christian Lange

  1. Marius sagt:

    Eventuell habe ich ihn auch einfach nicht gefunden, aber in den Beitrag fehlt mir ein Link auf die Rezension.

  2. Feyamius sagt:

    Ist nicht schwer zu finden, ist die erste Rezension in unserer Sparte Xeledons Spottgesang. 😉

    Ich habe es dir aber unter „neue Rezension“ jetzt auch im Artikel verlinkt.

    Bye, Feyamius.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.