Abenteuerwettbewerb „Auf Aves Spuren“: Die Gewinner

Vergangenen Samstag wurden auf der RatCon auch die Siegerabenteuer des Abenteuerwettbewerbs „Auf Aves Spuren“ (Nandurion berichtete) gekürt. Der AAS behandelte dieses Jahr das Thema „Auf den Inseln“ welches von den Fans in einer Abstimmung entschieden wurde (Nandurion berichtete) und wird traditionell seit vier Jahren von den Selemer Tagebüchern, dem HexenkesselHelden.de und dem Ulisses-Forum ausgerichtet.

Auch bei den Autoren schien dieses Thema gut anzukommen, denn es wurde eine Rekordzahl von 21 Abenteuern eingesendet, welche insgesamt 2 Millionen Zeichen beinhalteten oder 400 Druckseiten umfassen würden, wie man im Blogeintrag der Selemer Tagebücher lesen kann.

Inhaltlich umfassen die Abenteuer Genres und Plotelemente wie „Entdeckungen, Schatzsuche, Fernreise, Piraten, Entführungen, Erkundung fremder Welten, Verhandlung mit fremden Kulturen“ heißt es weiter, und spielen u.a. auf den Olportsteinen, den Waldinseln, Zyklopeninseln, askanischen Inseln oder auch selbsterfundenen Inseln.

Die Nanduriaten möchten allen Teilnehmern ganz herzlich danken sowie den Gewinnern gratulieren. Insbesondere dem Autorenduo Marc-André Karpienski und Markus Lütkemeyer, welche sich mit ihrem Abenteuer Land Unter! den 1. Platz sichern konnten.


Eine Schatzsuche verursacht den Untergang der Waldinsel Bilku. Um die Katastrophe zu stoppen, und während alles immer mehr im Meer versinkt, müssen die Helden die Komponenten für ein altes Schamanen-Ritual herbeibeschaffen. Die Zeit drängt.

Das Abenteuer bietet den Teilnehmern ein neuartiges Zeitmanagement mit Brettspielcharakter und betont zugleich das Rollenspiel mit den Meisterpersonen. Umfangreiches Kartenmaterial untermalt das Inselerlebnis und abwechslungsreiche Mini-Questen verleihen dem Abenteuer den Flair einer kleinen Kampagne.

  • 2. Platz: Dunkle Klippen von Christoph Vogelsang
  • 3. Platz: Tortuga Askania von Gudrun Schürer
  • 4. Platz: Domna Serenita von Stefan Albiez
  • 5. Platz: Die versunkenen Inseln von Philipp Goldstein

Mehr zum Wettbewerb und den Abenteuern auf Platz 2-5 erfahrt ihr bei den Selemer Tagebüchern. Die Veröffentlichung dauert dieses Jahr laut Jurymitglied Ulrich Lang etwas länger, da die Abenteuer u.U. entsprechend der neuen Ulisses-Fanrichtlinien angepasst werden müssen – die Ausschreibung erfolgte ja vor deren Veröffentlichung.

Quelle: Selemer Tagebücher

Über Thamor

Ich spiele seit 1992 begeistert DSA, meist in der Rolle des Meisters. 2008 gründete ich das DereGlobus-Projekt. Bei Nandurion betreue ich die Twitter-Kurzmeldungen. http://about.me/Thamor
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Fanprojekt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Abenteuerwettbewerb „Auf Aves Spuren“: Die Gewinner

  1. AndreF sagt:

    Die Gewinner wurden was? Gekührt, also zur Kuh erklärt?

  2. Twister23 sagt:

    Das Gewinner AB klingt ja echt vielversprechend 🙂

  3. Kronosjian sagt:

    @Twister23: da sind neben dem sehr guten und annähernd perfekt ausgearbeiteten Sieger noch ne ganze Reihe anderer richtig guter Abenteuer dabei. Es lohnt sich wirklich dieses Jahr sich auch die anderen Abenteuer zu Gemüte zu führen und zu spielen…

  4. Pingback: Abenteuer aus “Auf Aves Spuren” als Downloads verfügbar | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.