Zum 7. Tsatag: Retro-Rezension zu Sphärenkräfte

Magische sieben Jahre Nandurion können wir heute feiern – und was läge näher, als sich zu diesem Anlass eine magische Anthologie anzusehen? Sphärenkräfte, die Abenteuersammlung zum Band Wege der Zauberei, erschien 2008 und wurde seitdem in der Spielrunde von Sedef und Curima immer wieder aus dem Regal gezogen.

Rezensionen, die bereits auf eine praktische Umsetzung des Abenteuers am Spieltisch zurückgreifen können, sind eine feine Sache, aber aus Zeitgründen so selten wie ein Einhorn. Deshalb haben wir uns die Chance nicht entgehen lassen, einen zwar schon älteren Band, der aber zu drei Vierteln durchgespielt wurde, in einer Mischung aus Rezension, Spielbericht und Disput noch einmal Revue passieren zu lassen.

Der Text ist etwas länger geworden und könnte an ungefähr 27 Stellen Spuren von Keksen enthalten. Also nehmt euch was zu knabbern und ein Getränk eurer Wahl und folgt uns in die Wirren der Magierkriege, die Hütte Hühnerbein und die geheimen Katakomben der Rashduler Akademie!

» Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.