Eiserne Flammen im Disput

Eiserne FlammenMit dem Wechsel der Regeleditionen sollten eigentlich auch die Dämonensplitter in andere Hände gehen und der Reigen der Splitterdämmerung wurde eröffnet. Doch einer wollte dort nicht mitspielen und wehrte sich mit all seinen Wurzeln und Ästen – der Fürst von Yol-Ghurmak: Agrimoth! Sein Heptarch, der einst geniale, inzwischen allerdings auch verrückte Leonardo, wurde beauftragt, etwaige gegnerische Pläne zu begraben, und so scheiterten ein Abenteuer und ein Doppelroman an entsprechenden Hindernissen.

Aber aller guten Dinge sind drei und so erblickte nach mehreren Jahren doch noch das letzte Abenteuer des Splitterdämmerungs-Zyklus Eiserne Flammen das Licht der Welt und ruft auf zur Splitterbereinigung. Dies nahmen die drei Nanduriaten Felixilius, Krassling und Sirius natürlich sofort zum Anlass, in die dämonische Hauptstadt Transysiliens aufzubrechen und uns über Gotongi über die Lage auf dem Laufenden zu halten. Ob der Inhalt den Hoffnungen entspricht oder sie sich doch ihre Hörner und Federn verbrannt haben, erfahrt ihr im Laufe ihrer Diskussion.

Auf nach Yol-Ghurmak!

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.