Das ehemalige Einhorn Salaza blickt zurück

Salaza war von 2012 bis 2016 bei Nandurion aktiv. Zum 10-jährigen Jubiläum blickt er jetzt auf diesen Schaffenszeitraum zurück. Er heisst im wirklichen Leben Thorsten und ist in einer traviagefälligen Verbindung mit der ehemaligen Mitnanduriatin Wolkentanz.

Mit wenigen Unterbrechungen spielt er seit 1985 DSA, als eine holde Dame namens Silvana der Rettung harrte. Gerne beschäftigte er sich mit dem aventurischen Kartenwerk, der Erstellung von DSA-Schriftarten und derzeit noch mit PDF-Bögen zur Heldenerschaffung in DSA5. Er betreibt außerdem die DSA-Webseiten Asboran und Nuntiovolo.

Seit Ende seiner aktiven Zeit bei Nandurion wirkt er als Lektor und Korrektor an einigen offiziellen DSA-Publikationen mit. Sein Vademecum Bund des wahren Glaubens erschien im Dezember 2017. Das Convention-Abenteuer 2020, Wandel im Chaos, stammt von ihm und Josch K. Zahradnik (siehe Jubiläumsinterview) unter Mitwirkung von Karl-Heinz Witzko.

» Thorstens Erinnerungen an seine Zeit bei Nandurion

Über Nottel

Nottel heißt Michael und wohnt am Bodensee. Seit 93 stromert er als Spieler und Spielleiter mit Gleichgesinnten durch fantastische Gedankenwelten. Zunächst in Aventurien und dem Riesland, später in der Dark Future, der Welt der Dunkelheit, im Trinity Universum und dringt in Galaxien vor, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Heiliger Strohsack!, Nandurion abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.