Rezensionsspiegel November 2020

In seine Spiegel blickt der Zantaclauth in Gedanken verloren und fragt im Scheine zweier Kerzen, welches denn die besten Geschichten im Lande seien und die besten Werke für seinen Sack? Wie? Ihr habt eher die Frage nach dem besten Zantaclauth erwartet und wie sein Mantel sitzt? Na, diese Antwort liegt doch auf der Hand!

Spieglein 1 hat nicht viel aus Aventurien zu berichten, erzählt ihm aber etwas von der Abrechnung einer Tochter des Kalifen mit einer Gruppe Noioniten aufgrund von sehnsuchtsvollem Krächzen einiger Raben in einigen ansonsten zauberhaften Hainen im Perlenmeer.

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Rezensionsspiegel abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Rezensionsspiegel November 2020

  1. Pingback: Nandurions November-Spiegel mit Nikolaus-Bescherung – Nuntiovolo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.