Schlagwort-Archive: Nordlandtrilogie

Aus dem Limbus: PC-Spiele, Fanprojekte und neue Rezensionen

Es gibt Neuigkeiten zu Demonicon: GameStar hat die Alpha-Version des Spiels testen können und zeigt in einem knapp 5-minütigen Video kommentierte Szenen. Außerdem gibt es, ebenfalls von GameStar, eine Vorschau auf Schicksalsklinge, den ersten Teil der neu aufgelegten Nordlandtrilogie. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Attic Entertainment, Aus dem Limbus, Aventurien, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Noumena Studios, Spielhilfen, Uthuria | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: neue Bilder, altes Spiel

Tristan Denecke, dessen erstes Farbcover das Abenteuer Quanionsqueste zieren wird und der außerdem das Titelbild des Handlichen Breviers des Abenteurers gestaltete, gibt in seinem Blog Einblicke in seine Arbeit. Neben dem Cover des Breviers zeigt er an zwei Privataufträgen seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Illustrationen | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Aus dem Limbus: Von Retro bis Reisekaisertum

Retro-Special zur Nordlandtriologie Aus aktuellem Anlass (Guido Henkels Kickstarter-Projekt Thorvalla geht an den Start) wird im aktuellen Retro-Special der Playtime-Show diesmal die Nordlandtrilogie einer erneuten Betrachtung unterzogen. Die Leitfrage lautet: Was machte diese erste Serie von DSA-Computerspielen so besonders? Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Myranor, Spielhilfen, Uthuria | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Neuauflage der Nordland-Trilogie

Die DSA-Computerspielreihe namens Nordland-Trilogie aus den 90er Jahren — bestehend aus den drei Teilen Die Schicksalsklinge (1992), Sternenschweif (’94) und Schatten über Riva (’96) — wurden unter der Führung von Johann Ertl neu zusammengesetzt und zu einer ‚Heldenedition‘ überarbeitet. Johann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aventurien, Computerspiele | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare