Traviasnecken 2011

So, der erste April ist vorbei und auch dieses Jahr gab es auf den diversen DSA-Seiten die traditionellen „Traviasnecken“. Für Nandurion war es das erste Mal, weswegen wir versucht haben, einen würdigen Einstieg zu finden. 😉

Damit jedoch jetzt am Tag danach alle Unklarheiten beseitigt werden, klären wir die Enten unter den Meldungen — zugegeben, das waren am gestrigen Tage die meisten — auf und stellen Einiges richtig.

Im ersten Abschnitt findet ihr auch gleich den Hinweis auf die erste Klarstellung: Nandurion bleibt Nandurion! Wir werden nicht die Adresse alveran.org übernehmen, das Design des Blogs bleibt auf absehbare Zeit grundsätzlich gleich (wir werden auch nicht auf die Schriftart Comic Sans umstellen), unser Header wird beizeiten auch wieder auf „Nandurion“ zurückgesetzt und wir suchen auch keine Moderatoren für ein neues Forum — zahlreiche Kommentare sind hier selbstverständlich weiterhin sehr gern gesehen, zünftig diskutieren lässt es sich auch im DSA4-Forum, wo es für jeden unserer Artikel einen zugehörigen Thread gibt.
Nandurion dankt den ehemaligen Webmastern von Alveran.org, exemplarisch seien hier Florian Sachtleben und Mark Wachholz genannt, für die prompte Unterstützung (und zusätzliche Anstachelung durch die eingerichtete Weiterleitung) zu diesem kleinen Streich. Zahlreiche positive Resonanz in unseren Kommentaren zeigt, dass eure Arbeit immer noch in den Köpfen der Community präsent ist und geschätzt wurde.

Weiterer Dank gebührt Alex „Disaster“ Spohr, der mit seinem Eintrag im Ulisses-Forum unserem zweiten Streich, Dark Force wird Magic: Die Zusammenkunft, erst einigermaßen glaubwürdigen Nährboden in Form einer verlinkbaren Quelle verschafft hat. Die Karten wurden von mir schon vor nunmehr vier Jahren in einem Spaßprojekt im DSA4-Forum erstellt und schon damals habe ich nicht mehr aktiv gespielt. Eingefleischte Magic-Spieler mögen mir daher bitte mein unprofessionelles „Wording“ verzeihen. 😉
Im Arkanil-Blog könnt ihr einen netten Kommentar zur Meldung lesen.

Viele Scherze von anderen DSA-Seiten hat Nandurion gestern pflichtbewusst  gemeldet: Keine neue Heldensoftware mehr?, DereGlobus öffnet sich dem Werbemarkt sowie die Leseproben von Khunchomer Pfeffer II waren natürlich Quatsch; auch wenn die Idee der neuen Heldensoftware-Richtung auch etwas für sich hat, die behaupteten Werbepartner von DereGlobus durchaus passend und witzig wären und die „Leseproben“ von Eevie und Marco auch dann lesenswert sind, wenn sie nicht im endgültigen Werk enthalten sein werden.

Die Meldung Cover und Klappentext zu „Riva Mortis“ hingegen war echt (auch wenn natürlich Nandurion berichtete und nicht Alveran). Bei Fan-Shirts von Hans erhältlich war es so eine Sache … eigentlich ein Traviasnecken des DSA4-Forums, konnte man die lustigen und liebevoll von Admin Zornbold höchstselbst designten Shirts tatsächlich bestellen, sodass ich zum Beispiel mich bald spitzbübisch an einer „Waldems Schreibsklave“-Kaffeetasse erfreuen kann. Außerdem war der Shop ein Testlauf für die neuen DSA4-Forenshirts.

Auch in unseren Kurzmeldungen waren gestern einige Enten zu finden, die wir hier einfach mal in aller Kürze wie die Gerüchte in DSA-Abenteuern bezüglich ihres Wahrheitsgehalts durchexerzieren: Ulisses Spiele stellt 30 neue Redakteure ein! (- bzw. keine Ahnung) — Yvonne Klaas-Körner wird Bandredakteurin für Amazonenspielhilfe (-, es handelt sich um eine inoffizielle Spielhilfe) — Liveinterview mit Romanautorin Judith Vogt („Im Schatten der Esse“) im Hochschulradio Aachen am 4.4. um 18:15 Uhr (+) — Wiki Aventurica: Anmeldung bald nur noch mit Facebook-Account, IP-Adressen werden mittels Google Namen zugeordnet (-, Borbarad sei Dank!) — Neuigkeiten zum Aventurischen Boten 147 – „Yppolitas Bote“ – im Vinsalt-Forum (-, man schaue auf die gültigen Monate) — (K)ein Aprilscherz – DSA auf gutem Weg: Arkanil beleuchtet die Umstrukturierung der DSA-Redaktion genauer. (+, zumindest unsere Meldung) — Projekt Drachenzwinge, Rollenspiel via Voicechat – einfach fantastisch. Ein Erfahrungsbericht beim BDSA. (+)

Da ist einiges zusammengekommen, viele Seiten haben sich Gedanken gemacht und schöne Ideen umgesetzt, sodass es eine Freude war, immer wieder neue Späße zu entdecken.

Zu guter Letzt möchten wir uns für die Sperrung bzw. Nichtfreischaltung einiger Kommentare entschuldigen. Wir haben uns im Vorfeld dafür entschieden, um nachfolgenden Lesern nicht die Chance zu nehmen, auf unsere Fake-Meldungen reinzufallen. Wir hoffen, ihr seht es uns nach. Es wurden übrigens keine Kommentare gelöscht, sie wurden lediglich gesperrt — jetzt sind alle wieder freigegeben und können eingesehen werden.

Wir hoffen, dass all unsere Leser viel Spaß mit den „Neuigkeiten“ vom 1. April hatten — sei es wegen der erlösenden Erkenntnis, sei es die Schadenfreude über andere (was zu diesem Anlass einmal gestattet sei) oder einfach, weil euch der Einfallsreichtum der Schreiberlinge gefallen hat. In der Wiki Aventurica findet ihr übrigens eine Übersicht über die Traviasnecken der letzten Jahre.

Uns hat der Einstand in jedem Fall eine diebische Freude bereitet, bei Phex!

Bis zum nächsten Jahr,
eure Nanduriaten.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Traviasnecken 2011

  1. SalAdersin sagt:

    Da freut man sich, dass Alveran.org wenigstens halbwegs zurückkommt, und dann dan xD Aber mal ehrlich: Gibt es Pläne, zumindest die Downloads den Lesern wieder zugänglich zu machen? Die Sammlung an Spielhilfen, Abenteuern etc. war nämlich wirklich gut und teilweise vermisse ich sie (vor allem, wenn ich gerade nach einem neuen Abenteuer für meine nimmersatte Gruppe gesucht habe, war Alveran ein wirklich guter Anlaufpunkt…)

  2. Shihayazad sagt:

    Nandurion bleibt Nandurion? Na Gott sei Dank … 🙂

  3. Arduinna sagt:

    Ja, das hab ich mir fast schon gedacht – aber gut gemachter Aprilscherz – beim Googlen wurde sogar alveran statt nandurion angezeigt! 😉 Trotzdem beharre ich darauf: Ich mochte das Alveran-Forum gerne! Obwohl sich über die Schriftart streiten lässt. ;)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *