Rezension zu „Tod in Valantia“

Unser Auslandsnanduriat Amaunirwolf hat sich mal die myranischen Sehenswürdigkeiten in Sidor Valantis ganz genau angeschaut.

Zurück von dieser vergnüglichen Zeit kamen er und seine Einhörner unter Anderem mit einer Rezension und dem bereits verschollen geglaubten Meridiana Josch, den er dort vor einer Überdosis Optimatentod bewahrte.

Ob ihr in Sidor Valantis ein ebensolches Abenteuer erleben könnt wie unsere beiden Gesandten, erfahrt ihr im neuesten Xeledons Spottgesang.

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Myranor, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.