Drei “neue” Produkte angekündigt

Historia Aventurica v2 CoverIm Juli sollen nach bisheriger Planung gleich drei DSA-Produkte erscheinen:

Zunächst einmal die überarbeitete Neuauflage der Historia Aventurica (möchten Sie mehr wissen?), die anscheinend im braunen Einband daherkommen wird. Sie kostet weiterhin 49,95 €.

Orkensturm Brettspiel Cover PreviewÄußerst passend zum heutigen International Tabletop Day ist außerdem die Ankündigung eines DSA-Brettspiels. Dabei wird es sich zwar nicht um Zorneswogen handeln (Nandurion neckte), dafür aber den verheißungsvollen Titel Orkensturm tragen. Das Spiel ist in Gareth verortet und spielt zu Zeiten des – Überraschung! – Orkensturms. Mehrer der Macht Cover PreviewDabei stehen aber anscheinend eher die politischen Wirrungen der Answinkrise im Vordergrund, die man währenddessen in der Kaiserstadt ausficht. Das Spiel soll 34,95 € kosten und auf der RPC zum ersten Mal öffentlich getestet werden können.

Zuletzt kommt mit Mehrer der Macht ein Roman von Carolina Möbis, der von den Streitenden Königreichen und den namensgebenden Druiden handelt. Das Buch soll 14,95 € kosten.

Quellen: Ulisses (HA v2, Orkensturm, MdM)

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Romane, Spielhilfen, Ulisses Spiele, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Aventurischer Bote #170 erschienen

Aventurischer Bote 170 CoverSeit letztem Donnerstag ist der Aventurische Bote mit der Nummer 170 erhältlich.

Neben einigen Aprilscherzen beinhaltet er u.a. eine Spielhilfe zur Kartothek von Pailos, ein Szenario auf der Reichsstraße sowie für DSA5 einige Regelupdates, Generierungshinweise und eine Archetypin.

“Im inneraventurischen Teil kämpfen die Golgariten um die Rabenmark und man weiß um unheimliche Geschehnisse in Altzoll. Kaiserin Rohaja rüstet weiterhin zum Feldzug gegen die Schattenlande, doch das überraschende Handeln der Rondrakirche stellt Kaiserin und Öffentlichkeit vor ein Rätsel.”

Der Bote kostet gedruckt 3,90 € und als PDF 2,99 €.

Quelle: Ulisses

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Magazin, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Aus dem Limbus: Ökonomische Auswüchse

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinReleaseverschiebungen, Rabattangebote, Rückrufaktionen … nein, wir wurden nicht zum Modeblog und es geht auch nicht um defekte Autos, Marmelade mit Rattenkot oder verbuggte Computerspiele, sondern wieder mal nur um das gute alte DSA. Laaaangweilig? Dann passt mal auf!

Zuerst wurde ja kürzlich die in der Spielerschaft äußerst umstrittene Historia Aventurica zurückgezogen und statt einer FAQ eine komplett überarbeitete Neuauflage angekündigt (Nandurion berichtete). Hierbei will Arkanil (übrigens: Willkommen zurück!) einen Widerspruch zwischen den von Spielern geäußerten Kritikpunkten an diesem Buch und den Fehlern, die Ulisses in ihrer Erklärung dazu eingestanden hat, bemerkt haben.

Darüber hinaus wurde von Ulisses die Veröffentlichung des DSA5-Grundregelwerks vom ursprünglich geplanten Termin zur RPC im Mai auf die RatCon im August verschoben (wir berichteten). Engors Dereblick gefällt das.

Uhrwerk! Magazin Myranor Sonderausgabe LogoEbenso gut oder vielleicht noch besser gefällt ihm die Sonderausgabe des Uhrwerk!-Magazins zum 15-jährigen Myranor-Jubiläum. Wie gewohnt wirft er einen kritischen Blick auf das 127-seitige, kostenlose Material – inklusive der umfangreichen Änderungsliste von der alten zur neuen Version der Myranischen Magie.

Wer dann noch nicht genug von Myranor hat, vielleicht auch dadurch gerade erst warm gelaufen ist oder vor dem Gratisbrocken zunächst eine sanfte Einstimmung braucht, kann Mháire Stritter von Orkenspalter TV im 15. Teil des Let’s Plays beim Leiten der Wächter des Imperiums-Kampagne zuschauen. Und nur damit es auch zum Grundthema dieser Aus dem Limbus-Ausgabe passt, haben sie noch ein wenig Werbung für ein gänzlich anderes Spiel eingebaut. Nett.

praios symbol mit flügelEbenfalls marketingtechnisch unterwegs ist Ulisses selbst, die #SoFi2015 (zwar ein bisschen verspätet) zum Anlass nehmen, eine Rabattaktion zur Wehr des Herren Praios ins Licht der Öffentlichkeit zu bringen: Die E-Books von Quanionsqueste, Praios-Vademecum sowie Aventurisches Jahrbuch 1036 BF wurden im Preis deutlich reduziert. Außerdem ist nun die Königsmacher-Kampagne in Form der PDFs von Hinter dem Thron und Masken der Macht als digitale Version erhältlich.

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, E-Book, Magazin, Myranor, Spielhilfen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus spezial: Traviasnecken 2015

Travia SymbolAuch dieses Jahr hat der 1. April wieder mit mehreren Falschmeldungen zugeschlagen: Da wäre etwa das Solo-Abenteuer mit Nahema in der Hauptrolle, das wohl deshalb unserer blühenden Phantasie entwachsen ist, weil es sich viele kein einziger manche Nanduriaten gewünscht hätten. Auch nicht offiziell veröffentlicht wird das DSA-Spiel Zorneswogen, obwohl es tatsächlich existiert: Aelyn hat es für ihre Tauwetter-Runde entworfen und uns freundlicherweise den Spielplan zur Verfügung gestellt. Wir danken sehr dafür!

Auch auf anderen bekannten Plattformen rund um den Nerdpol wurde geneckt: Im DSA-Forum wurde die Schließung des Abenteuer-Bewertungs-Bereichs wegen allgemeiner Sinnkrise des Moderators Thallion angekündigt, Neue Abenteuer teilte den Rückzug zur Katzen-Berichterstattung mit. Auch Ulisses selbst veröffentlichte einen Aprilscherz und wurde dabei offensichtlich von einer borbaradianisch gesinnten Geheimloge übernommen. Das dort angekündigte Borbarad-Vademecum aus der fiktiven Feder des Liscom von Fasar wäre unserer Meinung nach übrigens auch ein Wunschkandidat für wahrgewordene Aprilscherze.

DSA5 Beta LogoWährenddessen berichtete Greifenklaue schon vom Ende der DSA5-beta: Ulisses wolle mit der Erarbeitung der nächsten DSA-Edition nochmal zurück ans Reißbrett und komplett von vorne beginnen. Bis dann voraussichtlich 2017 wieder vollwertige DSA-Produkte erscheinen, solle die Wartezeit mit Puzzles, Notizbüchern oder gleich anderen Rollenspielen aus dem Ulisses-Portfolio überbrückt werden.

Außerhalb des Rollenspiels DSA neckte auch der Uhrwerk-Verlag und versprach zahlungswilligen Kunden exklusive Splittermond-Waffen mit besonderen Regelvorteilen.

Über den Dererand geblickt, berichtete das britische Nature-Magazin über die schockierende Entdeckung, dass es Drachen tatsächlich gegeben habe. Eine Blütezeit sei das Mittelalter gewesen, weil es damals wohl genug Dosenfutter Ritter gab.

Wer sonst noch in den Weiten des Netzes rollenspielaffine Gags der besseren oder schlechteren Sorte entdeckt hat, kann sie in der Kommentarfunktion gerne allgemein verkünden.

Apropos Kommentare: Entschuldigen müssen wir uns bei allen Usern, deren zu offensichtlich entlarvende Kommentare wir gestern nicht freigeschaltet haben. Sie sind ab heute natürlich für alle lesbar.

Quellen: DSAforum, Neue Abenteuer, Ulisses-Blog, Splittermond

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Uhrwerk, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Neues DSA-Brettspiel angekündigt

ACHTUNG: TRAVIASNECKEN

Tauwetter CoverNach dem großen Erfolg der Erben des Schwarzen Eises-Kampagne wurde von Ulisses nun ein Brettspiel zum Abenteuer Tauwetter angekündigt. Es trägt den Titel Zorneswogen und bietet die Möglichkeit, das gleichnamige Szenario in Form eines kooperativen Brettspiels zu erleben.

Hier ein Auszug aus dem angekündigten Klappentext:

Die Thorwaler kommen! Du und Deine tapferen Mitstreiter seid vom Schicksal auserkoren, Paavi gegen den Ansturm der seefahrenden Berserker zu verteidigen! Sieg oder Niederlage liegen in Euren Händen!

Wähle aus einem von 10 ikonischen Helden und bezwinge gemeinsam mit deinem Mitspielern die Angreifer. Rettet hilflose Stadtbürger, beschützt die Tempel und haltet die Moral aufrecht!

Zorneswogen ist ein kooperatives Brettspiel, in dem Du gemeinsam mit 2-6 Mitspielern gegen das Spiel agierst. Ereigniskarten stellen immer wieder neue Herausforderungen, die alle Spieler gemeinsam bewältigen müssen.

Paavi-Karte-SpielDas Spiel soll bereits im Mai 2015 erscheinen und vereinfachte Versionen der bekannten DSA-Regeln bieten, so dass es unabhängig vom DSA4- und DSA5-Regelhintergrund gespielt werden kann. Ein endgültiger Preis wurde zwar noch nicht öffentlich kommuniziert, allerdings können wir euch hier vorab bereits einen ersten exklusiven Blick auf das Spielbrett präsentieren.

» zur Spielbrett-Preview

Quelle: Ulisses

Veröffentlicht unter Aventurien, Herausgeber, Ulisses Spiele, Zubehör | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Cover und Klappentext zum ersten DSA5-Soloabenteuer

ACHTUNG: TRAVIASNECKEN

Gesandte des Schicksals Cover

Bild von Desmond Wong

Obwohl das Erscheinen von DSA5 auf die RatCon 2015 und damit August verschoben wurde (Nandurion berichtete), gibt es bereits Informationen zum ersten Solo-Abenteuer, das für das neue Regelsystem erscheinen wird. Nach Legatin des Bösen von Nico Mendrek & Mháire Stritter wird nun auch Gesandte des Schicksals die Möglichkeit bieten, in die Haut einer legendären Meisterperson zu schlüpfen. Dabei handelt es sich um niemand Geringeren als die Freizauberin Nahema! Wie uns die Redaktion auf Anfrage verriet, will man “hiermit zeigen, dass auch bei der zukünftige Entwicklung des Schwarzen Auges die Einbeziehung klassischer Elemente einen wichtigen Stellenwert einnehmen wird.”

Der Klappentext zum Abenteuer, das das Erstlingswerk von Autor Erich Wokulis darstellt, wurde bereits veröffentlicht:

“Tief im Inneren der Aventurischen Geschichte wirken Kräfte, die so geheimnissvoll und einflussreich sind, dass sie sich den Regeln von Zeit und Politik entziehen, die an der Oberfläche der Historie wirken. Diese Mächte haben ihren eigenen Ziele und Mittel.
Du bist eine dieser Mächte. Aber nach Jahrhunderten des Planens steht nun alles auf dem Spiel. Neue Kräfte aus der Finstenis der Äonen bedrohen deine Vorhaben, so dass dir nur das letzte Mittel bleibt: Noch einmal musst du Kettenhemd und Zauberschwert greifen, und in Verkleidung dorthin reisen, wo deine Widersacher längst verderbensvoll wirken. Am reisenden Hof der jungen Heldenkaiserin harrt dein Werk seiner Vollendung. Im Vorfeld eines großen Hoftages, im Nachklang der größten Schlacht aller Zeiten, entscheidest du über dein Schicksal – und über das des ganzen Kontinents.
“Gesandte des Schicksals” ist ein Soloabenteuer für eine/n erfahrene/n Spieler/in mit einer vorgefertigten Heldin, deren Machtniveau und Möglichkeiten alle bisher dagewesenen Charaktere in den Schatten stellen. Dennoch stellt das Abenteuer auch geübte DSA-Spieler vor eine ganz neue Herausforderung. Denn die hier erlebbaren Ereignisse werden die Geschichte des aventurischen Kontinents maßgeblich beeinflussen …

Zeit: Gegenwart sowie Achtes Zeitalter
Ort: Aventurien, Limbus”

Wir freuen uns außerdem, euch bereits einen kleinen Einblick in das Abenteuer gewähren zu können.

» zur Leseprobe

Quelle: Ulisses

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

Rezension zu Lemiran (mit Comic-Strip)

LemiranMit Lemiran veröffentlichte Stefan Unterhuber im Jahr 2014 den zweiten Roman, der Personen aus dem Faedhari behandelt und in dessen Stil verfasst ist. So ein Werk stellt auch Rezensenten vor Herausforderungen, und deshalb freuen wir uns, dass HummingBug in ihrer Gastrezension neue Wege beschreitet und den geneigten Lesern den Inhalt des Romans (auch) in bildhafter Darstellung zu vermitteln versucht.

Darüber kommen aber natürlich auch Lob und Tadel nicht zu kurz, und wie viele Einhörner sich am Ende der Besprechung zum finalen Zensus eingefunden habt, erfahrt ihr in der Rezension des Romans. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

» zur Gastrezension

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Romane, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Rezensionen, Rezensionen, Rezensionen

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinInnerhalb der letzten Woche war die DSA-Blogosphäre ziemlich fleißig, sodass wir euch hiermit gleich vier Rezensionen zu drei verschiedenen Publikationen auf einmal ans Herz legen können. Also los!

Den Anfang machen die Teilzeithelden, die sich offenbar in einem Selbstversuch mehrere Tage lang rein aventurisch ernähren wollten. Wie ihre Kochen-Probe gelaufen ist und ob man die Culinaria Aventurica hierfür als herausragendes Werkzeug ansehen kann, könnt ihr in Prost, Mahlzeit! nachlesen.

Neue Abenteuer LogoEine elegante Überleitung mit den Schlagworten “schwere Kost” und “trockene Lektüre” später sind wir auch schon beim Aventurischen Jahrbuch aus dem Jahr 1037 BF, zu dem ihr sowohl eine Rezension auf Engors Dereblick als auch eine Besprechung bei Neue Abenteuer findet.

Letztere legen auch gleich noch zum Splitterdämmerungs-Abenteuer Seelenernte eine umfangreiche Rezension nach.

Und wer den Vorgänger Träume von Tod noch nicht gespielt hat, findet bei Ulisses eine von Fanhand gefertigte erweiterte Karte der dämonischen Trollpforte.

Quellen: Teilzeithelden, Engors Dereblick, Neue Abenteuer, Ulisses

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Illustrationen, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blick über den Dere-Rand: Rollenspiel-Indiegogos und No-Gos

Dererand-LogoDieses Mal haben wir ein paar interessante Videos für euch gesammelt, welche die unterschiedlichsten Facetten des Rollenspiels beinhalten.

Zum Ersten möchten wir euch auf eine Indiegogo-Kampagne aufmerksam machen, die aktuell noch etwas über einen Monat lang laufen wird und der Finanzierung eines englischsprachigen Fantasy-Films dient: Soul of the Dragon.

Soul of the Dragon LogoDie Macher sind größtenteils Rollenspieler, so entstand etwa die Idee während einer DSA-Runde. Die Story lässt sich in aller Kürze wie folgt zusammenfassen:

“Loranien schwebt in Gefahr. Die Magierin Saphira weiß es, doch niemand glaubt ihr. Also nimmt sie alleine den Kampf gegen die finsteren Pläne eines Drachlings auf. Taucht ein in eine Welt voller Magie und Intrigen!”

Kingdom Come Deliverance LogoEbenfalls eine gewisse DSA-Sozialisation könnte man beinahe dem Computerspiel Kingdom Come: Deliverance unterstellen, ist es doch sehr bodenständig und … nein, nicht einmal low fantasy, sondern komplett no fantasy: Es spielt im historisch möglichst akkurat dargestellten Böhmen des 15. Jahrhunderts. Da ein simulationistisches Mittelalter-Rollenspiel ohne effekthaschende Zauberei und feuerspeiende Drachen den großen Publishern jedoch anscheinend zu uncool war, setzt man auch hier auf Crowdfunding (diesmal bei Kickstarter) und ist damit sehr erfolgreich. Einen kleinen Einblick in das ungewöhnliche Spiel erhaltet ihr im Preview der GameStar. Auch ein dreiviertelstündiges Let’s Play des großen Youtubers Gronkh kann man sich anschauen.

Zeitzeugin Blog LogoRollenspieler mögen also manchmal andere Dinge, als man im Mainstream vielleicht glauben mag. Was Rollenspieler jedoch nicht mögen und deshalb auch niemals sagen würden, zeigt euch Zeitzeugin Guddy in ihrem humorvollen kurzen Video.

Quellen: Soul of the Dragon, Kingdom Come: Deliverance, Zeitzeugin

Veröffentlicht unter Blick über den Dererand, Computerspiele, Fanprojekt, Video | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Ulisses verschiebt DSA5

dsa5DDSA5 Regelwerk Coverie fünfte Edition von Das Schwarze Auge kommt etwas später als gedacht: Wie die Redaktion im Ulisses-Newsbereich verkündet, wird das Grundregelwerk nicht wie geplant bis zur RPC im Mai fertig gestellt, sondern erst im August zur RatCon erscheinen.

Die komplette Stellungnahme mit genauer Begründung findet ihr an genannter Stelle im Ulisses-Blog.

Quelle: Ulisses

Veröffentlicht unter Aventurien, Convention, Das Schwarze Auge, Regelwerk, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare