Aus dem Limbus: Chroniken der Nanduriaten

Blick in den LimbusUnser heutiger Ausflug in den Datenlimbus beschäftigt sich mit den letzten zwei Wochen, vielleicht ist euch also das eine oder andere schon bekannt. Wenn aber nachfolgende Generationen, den Hort des Nandus durchforsten, hilft es ihnen vielleicht dabei, diese weit entfernte Vergangenheit zu rekonstruieren. Diesmal dreht sich alles um Abenteuer, Gewinnspiele, Rezensionen, geteilte und noch nicht ganz gerecht geteilte Welten sowie um alte und neue Fanprojekte.

Rezensionen

Aventuria -Das steinerne SchiffEngor hat sich die Aventuria Erweiterung Das steinerne Schiff angeschaut. Wie die Mini-Box abschneidet, erfahrt ihr in seinem Blog
» Zum Artikel

Eiserne FlammenPnPnews hat sich schon vor einiger Zeit der Eisernen Flammen angenommen und geht mit dem letzten Band der Splitterdämmerung hart ins Gericht.
» Zum Artikel

Schwarze Schwingen flattern beim Dereblick, wo Engor sich des zweiten Teils der neuen DSA-Romanreihe aus den Dunklen Zeiten angenommen hat.
» Zum Artikel

Dem Meisterschirm und dem Kompendium der schwarzen Katze hat der Ringbote seine Aufmerksamkeit geschenkt.
» Zum Artikel

Ilaris 2.0Der Dan hat das gedruckte Ilaris-Regelwerk durchgeblättert und seinen ersten Eindruck dazu festgehalten.
» Zum Video

Im Weltenraum hat man alle Abenteuer der Abenteuer-Anthalogien Sinnestaumel&Begierde und Intrigenspiel&Leidenschaft durchgespielt und einen kurzen Bericht zu jedem Abenteuer geschrieben.
» Zum Artikel

Nom Nom – Gratisfutter hat sich Engor gegönnt und die aktuelle Ausgabe #55 der Memoria Myrana für euch studiert. Memoria Myrana ist ein kostenloses Online-Magazin, das seit 2004 hervorragende Zusatzinhalte liefert, die sich vor allem auf das Güldenland beziehen.
» Zum Artikel

Abenteuer Aktion

Noch mehr Gratisfutter findet ihr im DSAForum, wo die zweimonatige Abenteuer-Aktion “Spiel der Elemente” beendet wurde. 13 Abenteuer sind eingegangen und ein Großteil steht in der ersten Fassung im Downloadbereich zur Verfügung. Die meisten davon wurden bereits rezensiert, so dass ihr euch einen bequemen Ersteindruck verschaffen könnt. Lohn und Mühe der Aktion war kein Preis, sondern die Zusicherung, mindestens ein richtiges Feedback zu bekommen. Darüber hinaus ist jeder herzlich eingeladen, die Teilnehmern bei dem Ausbau ihrer Abenteuerideen zu helfen.
» Zu den Abenteuern

Dornenreich

Asboran LogoBei Asboran bekommt ihr eine Vorschau auf die im Oktober erscheinende Regionalspielhilfe zu Aranien.
» Zum Artikel

Abstimmen und Gewinnen

Auf Facebook lässt Stoffel für seine Gruppe DSA-Tube,  über ein neues Logo abstimmen. Alle Teilnehmer haben die Chance, einen der Preise zu gewinnen.
» Link auf Facebook

Sexismus im Rollenspiel

Teilzeithelden.deDie Teilzeithelden beschäftigen sich, im Rahmen ihrer Themenwoche zur Gleichberechtigung, mit dem Thema Sexismus im Rollenspiel. Da das ein sehr komplexes Thema ist, zu dem ich auch eine klare Meinung habe, will ich nicht den Versuch wagen, den Inhalt auf eine Zeile zusammenzufassen. Einfach lesen!
» Zum Artikel

Rollenspiel-Tipps

Donnerhaus.euDa steht ein Haus… ein Donnerhaus.. und die Bilder im Kopf zeigen nun jedem etwas anderes. Wie wird aus einer geteilten Fiktion eine gemeinsame Spielwelt? Das beschäftigt die Donnerhäusler in ihrem neusten Blogbeitrag.
» Zum Artikel

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Aranien: Das große Interview, Teil 2

Am Dienstag erschien der erste Teil des großen Interviews zur kommenden Aranien-Regionalspielhilfe Das Dornenreich. Darin haben sich die Autorinnen und Autoren vorgestellt, ein bisschen über ihre Beteiligung am Gesamtwerk geplaudert und ihre Lieblinge in Aranien verraten.

Nun erfahrt ihr im zweiten und letzten Teil, wie das Team mit den vorherigen Publikationen umging, wie die Beiträge aufeinander abgestimmt wurden, welche Schwerpunkte es dabei gab und natürlich geht es auch um die besondere Rolle des Matriarchats in der Region.

» Hier geht es weiter mit dem zweiten Teil.

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Interviews, Spielhilfen, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aranien: Das große Interview

Uralte Geheimnisse, exotische Tänzerinnen, märchenhafte Abenteuer, dafür steht Aranien. Doch auch wer schon immer einen Dschinn oder eine Sphinx sehen wollte, ist hier an der richtigen Adresse! Genau heute in einem Monat, also am 24. Oktober, erscheint zu dieser spannenden Ecke Aventuriens die neue Spielhilfe Das Dornenreich.

Für „Das Dornenreich“ war ein ganzes Autorenteam am Werk, das verdammt gut zusammengearbeitet hat, so ist zumindest unser Eindruck. Mehr über die Arbeit der Autoren herauszufinden, schien zuerst nicht einfach, aber Einhorn Queery hat neun Schreiberlinge des Werks erwischt und bei seinem Interview „ausgequetscht“. Richtigerweise müsste man hier allerdings einhaken und festhalten, dass die Autorinnen und Autoren erfreulich mitteilsam waren, so dass ein aufschlussreicher Blick hinter die Kulissen zustande kam.

Wenn ihr also mehr über die Magier, Götter, Dämonen und Künste des Dornenreichs wissen wollt, dann schwingt den aranischen Kriegsfächer und klickt damit auf diesen LINK!

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Interviews, Spielhilfen, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir stehen! Wir leben!

Die Überlebenden Speer-Phalanx

Das Banner der Überlebenden: Die rote Speer-Phalanx

Nach dem Jahr des Feuers wird die Gegend um Wehrheim durch die faktische Auflösung des Fürstentums Darpatien zwischen 1028 bis 1036 BF zur sogenannten Wildermark. Manche Flüchtlinge und Söldner, welche nach der Invasion Rhazzazors und Galottas auf das Mittelreich und der Zerstörung Wehrheims noch stehen und leben, scharen sich dort um die Anführerin Jarla Erlbach.

Einhorn und NSC-Schmied Felixilius hat diese Söldnertruppe Die Überlebenden für euch mit Leben en détail gefüllt: Von der inneren Organisation, den Beziehungen nach außen als Feinde oder Verbündete, über die bedeutsamen Mitglieder und ihre Funktionen bis hin zu mehr oder weniger gut gehüteteten Geheimnissen. Hier ist alles zur sofortigen Verwendung für die Spielleitung vorhanden.

» Zur NSC-Schmiede #3

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, NSC-Schmiede | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rollenspielkarneval: Madas Besessenheit und Hesindes Schöpfungsdrang

Karneval der Rollenspielblogs - MondDer Mond ist aufgegangen im Karneval der Rollenspielblogs. Die helle Scheibe am Nachthimmel ist diesen Monat anlässlich von 50 Jahren Mondlandung zum Thema gewählt worden und auch in DSA als Madamal seit langer Zeit präsent.

Im Gespräch unter Nanduriaten fiel uns dazu der 4.1-Nachteil Mondsüchtig ein, der zwar ein grundlegend schönes Konzept hat, aber mit sich stündlich ändernden Werten wohl vor allem für Gruppen von Interesse ist, denen die Regeln zu Ausdauer im Kampf noch nicht ausufernd genug waren. Daher präsentieren wir hier das davon inspirierte leichter verwendbare Vor- und Nachteilspaket Madas Besessenheit und Hesindes Schöpfungsrausch in Varianten für DSA 5 und 4.1.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Gastrezension: DSA-LARP-Regelwerk

Live Action Role Playing (LARP) wird in Deutschland seit rund 30 Jahren betrieben, unter anderem in Settings von Das Schwarze Auge. Nico Mendrek und Mháire Stritter von Orkenspalter TV (beide 2012 im Gespräch mit Nandurion) haben hierzu in Zusammenarbeit mit Karsten Dombrowski und David Jung von der LARPZeit im vergangenen Jahr das offizielle Regelwerk für DSA im LARP vorgelegt.

Natalia Melnikova vom Youtube-Kanal DSAmania hat das Werk aus aktuellem Anlass rezensiert.

» Zum Rezensionstext

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Der Klang des Erfolgs

Blick in den LimbusUnsere heutigen Funde aus dem DSA Datenlimbus drehen sich huihuiihuiii, um Superrezensenten, falsche Fragen, Antworten von alten Hasen, schelmische Cartoons und die eigene Achse. Wheee!

Rezensionen

NchtgeheulAhwooooo, Uhuuuuu! Oder wie muss man sich Nachtgeheul vorstellen? Das hat sich vermutlich auch Engor gefragt während er die zweite Abenteueranthologie des DSK-Crowdfundings durchgeblättert hat. Nachtgeheul liefert drei gruselige Katzenabenteuer für Havena und offenbar sind die gar nicht so schlecht, wenn man mal auf die Endwertung unseres Superrezensenten schielt.
» Zum Artikel

 

Eiserne FlammenPlönk Plonk Zisch Aua, ist das vielleicht das Geräusch was Eiserne Flammen machen. Hey ich kann nichts dafür, so funktioniert mein Gehirn nun mal!
Jedenfalls hat Engor diese Woche ebenfalls den letzten Band des Splitterdämmerungs-Zyklus rezensiert. Sicher keine leichte und luftige Kost, bei so einem düsteren, hoffnungslosen Setting. Dafür wird es episch! Herausforderung und tödlich! Grund genug für Engor die höchste Punktzahl zu vergeben. Warum genau, lest ihr am besten selbst.
» Zum Artikel

Rollenspieltipps

Donnerhaus.euWelche Fragen der Spieler*innen an die Spielleitung sind wirklich wichtig? Und was führt nur auf sinnlose Abwege oder verbraucht Zeit, die man besser verwenden könnte? Diesen wichtigen Fragen hat sich das Donnerhaus gewidmet und auch ein paar, hoffentlich zielführende, Antworten für euch gefunden.
» Zum Artikel

 

Sonstiges (Punkte jenseits der tollen Agenda die wir hier konsequent und supidupi streng verfolgen)

Eskapodcast LogoDer Eskapodcast interviewt Michael vom Schweinfurter Fantasy-Festival. Fast 30 Jahre gibt es die Con schon und noch länger spielt Michael Rollenspiel, da gibt es ein großes Nähkästchen, aus dem man plaudern kann.
» Zum Podcast

 

VierHeldenUndEinSchelmWie groß das Nähkästchen vom Schelm ist, weiß man nicht, aber gewiss hat es fünf Hüte aufgedruckt. Neues Schelmgeflüster über dies und das.
» Zum Artikel

 

Kleingartenfest

Weil der Limbus heute mal wirklich kurz ist, haben wir uns nicht nur mehr luftige Absätze und einen sinnlosen Titel gegönnt, es gibt noch einen Cartoon, der gar nichts mit DSA zu tun hat, oder etwa doch? Oder nicht? Oder aber vielleicht doch?

Krautfunding

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aventuria: Wie gefährlich sind Perainegeweihte?

Seit kurzem gibt es die Box „Das Steinerne Schiff“. Diese enthält zwei Heldendecks, die fast schon vergriffen waren. Einer dieser archetypischen Helden ist Bruder Hilbert, ein Geweihter der Göttin des Ackerbaus und der Heilkunst. Und mir fiel sofort auf: Bei DSA5 würde ich persönlich niemals einen Perainegeweihten spielen – viel zu langweilig – aber bei Aventuria rockt Hilbert, denn er ist viel „kriegerischer“ als man vermuten würde.

Jetzt könnt ihr mir einfach glauben… oder ihr macht euch selbst ein Bild?

Klickt dazu einfach HIER !

Veröffentlicht unter Aventuria, Aventurien, Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: Segel setzen über das Nirgendmeer

Blick in den LimbusUnser heutiger kleiner Blick in den Datenlimbus dreht sich um Fellknäuel, fliegende Schiffe, Umfragen, Bewertungen, das Namenlose und das fast unvermeidliche Ende von Rollenspielcharakteren sowie alte und neue Fanprojekte.

Rezensionen

SamtpfotenEngor widmet sich weiter den schwarzen Katzen seines Crowdfundingpaketes. Diesmal rezensiert er die Abenteueranthologie Samtpfoten. Der Schwerpunkt der drei enthaltenen Abenteuer liegt auf der Gesellschaft der erwachten Katzen und erfordert vor allem solche oder heimliche Talente. Ob das Spaß bringt, lest ihr bei Engor.
» Zum Artikel

Der Ruf der Bahalyr - CoverAber nicht nur auf leisen Sohlen, auch auf elfischen Pfaden wandert Engor und hat Der Ruf der Bahalyr rezensiert. Der Auftakt der sechsteiligen Kampagne treibt den Metaplot in Aventurien voran, knüpft an alte Abenteuer an und bringt einem die elfische und hochelfische Kultur näher. Dabei macht das Abenteuer nach Engor vieles richtig, einiges vermisst er trotzdem noch.
» Zum Artikel

Die schwarze KatzeAuch die Teilzeithelden haben sich den felligen Freunden gewidmet und das Regelwerk der schwarzen Katze unter die Lupe genommen. Das Regelwerk wird hier ausführlich vorgestellt und man erfährt auch etwas darüber, wie es sich spielt.
» Zum Artikel

Bewertungs-Rankings

Rollenspiel-BewertungenMehr Rezensionen und Bewertungen findet ihr auf der tollen Seite rollenspiel-bewertungen.de, auch die aktuellen Rezensionen von Nandurion finden sich dort. Ihr könnt dort auch die Abenteuer zum Beispiel nach Jahren, Regionen und natürlich Bewertungen sortieren. Perfekt wenn ihr euer nächstes Abenteuer finden wollt.
» www.rollenspiel-bewertungen.de

Spielleiter Tipps

Teilzeithelden.deEin Gastartikel bei den Teilzeithelden widmen sich einem der emotionalsten, schwierigsten Themen in der Rollenspielwelt. Dem Charaktertod. Wie geht man damit um? Wie kann man ihn nutzen um seinen Helden einen letzten großen Auftritt zu bescheren und sollte man die Würfel bei so etwas entscheiden lassen? Wichtig ist vor allem eines: Kommunikation in der Gruppe.
» Zum Artikel

September Umfrage und Gewinnspiel

VierHeldenUndEinSchelmBeim Schelm ist wieder Umfragezeit und natürlich gibt es wieder etwas zu gewinnen, zum Beispiel das oben erwähne Auftaktabenteuer zur Sternenträger-Kampagne, Der Ruf der Bahalyr. Die Umfrage selbst beschäftigt sich diesmal mit Musik am Spieltisch sowie dem kommenden Aventurischen Herbarium.
» Zum Artikel

Der Namenlose

DSA IntimeWas ist das Wesen des angeketteten 13. Gottes? Was macht ihn für seine Anhänger attraktiv? Was macht ihn aus? Das Böse? Die Macht? Was treibt ihn an? Warum wendet man sich ihm zu und nicht lieber Dämonen oder Borbarad? Ein namenloser Podcast bei DSA-Intime.
» Zum Podcast

Veröffentlicht unter Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kolumne: Von der Zukunft des Rollenspiels

Hinter dem SchirmAlt-Einhorn Krassling stellt sich dieses Mal der grundlegenden Frage, wo und wie das P&P Rollenspiel bei sich selbst ist. Ausgehend von persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen über einen langen Zeitraum in diesem Hobby, beleuchtet er die Entwicklungen aus den Anfängen heraus bis zum heutigen Stand. Dabei identifiziert er Strömungen aus anderen Bereichen, die Veränderungen am Rollenspiel vorangetrieben haben und weiterhin Einfluss nehmen.

Auch Gary Gygax, der sogenannte Vater des Rollenspiels, erlebte u.a. das Aufkommen von Computerspielen als Konkurrenz und wusste folgende Anekdote beizusteuern:
»There is no intimacy; it’s not live. [about online games] It’s being translated through a computer, and your imagination is not there the same way it is when you’re actually together with a group of people. It reminds me of one time where I saw some children talking about whether they liked radio or television, and I asked one little boy why he preferred radio, and he said, ‚Because the pictures are so much better.’«

Gerade zur Zukunft ist das letzte Wort nicht gesprochen und eure Erfahrungen und Ansichten zur weiteren Entwicklung des P&P Rollenspiels sind gefragt. Welche Prognosen wagt ihr?

» Lest weiter und schreibt einen Kommentar!

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Heiliger Strohsack!, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar